Weihnachtslieder im Akkord

Adventssingen in der Kirche St. Laurentius am halleschen Neumarkt.
Halle (Saale): Neumarkt |

Am 02.12.2015 lud die Bürgerstiftung Halle zum alljährlichen Adventssingen, diesmal in die Kirche St. Laurentius am Neumarkt ein.

Wann haben Sie eigentlich zum letzten Mal in fröhlicher Runde Weihnachtslieder gesungen? Da die Kinder schon eine Weile aus dem Haus sind und ich keinem Chor angehöre, war das bei mir schon eine ganze Weile her. So folgte ich gern der Einladung zum Adventssingen und ich war nicht die Einzige. Zahlreiche Sangeswütige hatten sich eingefunden und auch eilig herbeigeschaffte Stühle konnten kaum genug Sitzplätze schaffen. Jemand meinte scherzhaft, da müsse man im nächsten Jahr wohl auf die Händel-Halle ausweichen.
Ingrid Häusler sprach ein kurzes Grußwort und dann erklang schon die erste Melodie.
Tja, und wie das meist so ist: die erste Strophe fällt einem sofort ein, aber dann ... Glücklicherweise hatte man von Seiten des Veranstalters für dieses Dilemma vorgesorgt und Textblätter verteilt. Jedes Stück wurde vor dem Einsatz der Sänger kurz angespielt und so konnte jeder die Melodie aufnehmen.
Auf den Blättern fand sich ein buntes Sammelsurium von weltlichen und christlichen Liedern, besinnlichen und fröhlichen, Volks- und Kinderliedern. So war für jeden etwas dabei und auf Zuruf wurde ausgewählt. Um sein Wunschlied singen zu können, musste man schnell sein, bevor aus einer anderen Ecke ein Ruf ertönte.
Fast hatte ich den Eindruck, mit fortgeschrittener Zeit wurde immer schneller gesungen, um noch möglichst reichlich dieses Vergnügens zu haben.
Kein Glühwein oder Punsch kann so das Herz erwärmen, wie solch ein gemeinsames Adventssingen!
Und ich meine gesehen zu haben, dass nicht nur die Sänger, sondern auch die Musikanten richtig Spaß dabei hatten.
Eine schöne Einstimmung auf das Weihnachtsfest.
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
4.871
Ralf Springer aus Aschersleben | 02.12.2015 | 23:15   Melden
14.715
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 03.12.2015 | 11:40   Melden
748
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 03.12.2015 | 12:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.