Wohin am Wochenende? Alles für die Katze.

Beste Freunde
Halle (Saale): Felidae Kleintierschutz |

Der Felidae Kleintierschutzverein am Rosengarten ist einen Besuch wert.

Zum Sterben zu viel und zum Leben zu wenig.

Nach Auslaufen des Pachtvertrages über das Haupthaus war der Verein gezwungen, seine Katzen komplett in einer Containeranlage unterzubringen. Die Vereinsmitglieder und Mitarbeiter kümmern sich liebevoll um die Katzen. Für sich selbst nehmen sie dabei Abstriche in Kauf. Das Problem der herrenlosen Katzen in der Stadt besteht immer noch wie seit Jahren schon. Der Kleintierschutzverein nimmt diese Katzen an den eigens dafür eingerichteten Futterstellen auf und führt sie einer tierärztlichen Betreuung zu. Potente Katzen werden auf Vereinskosten kastriert, um die Population im Stadtgebiet nicht weiter ansteigen zu lassen. Man sieht sie nicht, aber sie sind da. Auch die Gefahren, die von freilebenden Katzen ausgehen, werden nicht wahrgenommen.
Nur Fundtiere aufnehmen, das darf der Verein nicht. Das ist der Stadt Halle, respektive dem städt. Tierheim, vorbehalten. Fundtiere unterliegen immer noch dem Sachenfundrecht.
Da die Stadt sich aber nicht an den Kosten der Gefahrenabwehr in Bezug auf freilebende oder herrenlose Katzen in der Obhut des Felidae Kleintierschutzvereins am Rosengarten beteiligt und alle diesbezüglichen Kosten durch Mitgliedsbeiträge und Spenden aufgebracht werden müssen (betrifft auch andere TSV in Halle), wäre ein Besuch in unseren vereinsgeführten Tierheim eine Alternative zu einem Familienausflug am Wochenende.
Hier können die Tiere hautnah erlebt werden. Oder es wird ein neues „Familienmitglied“ gefunden. Auch Patenschaften sind möglich.
Erzählen Sie es weiter, wenn Sie stolz darauf sind, Tieren zu helfen.
Mehr Informationen unter der Internetadresse des Vereins.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
144
Volker Schlösser aus Halle (Saale) | 24.07.2015 | 14:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.