Wohin am Wochenende - Veranstaltungstipps der Bürgerreporter

Auch nach dem Beschluss: Die Wipperliese soll bleiben. Am Samstag gibt es einen Tag der offenen Tür. Foto: Stephan Rinck.

Auch nach dem Aschermittwoch gibt es an diesem Wochenende noch ein paar Karnevalsveranstaltungen. Was sonst noch so los ist, haben die Bürgerreporter wieder in den Veranstaltungskalender eingetragen. An dieser Stelle folgt wieder unsere Zusammenfassung zum Wochenende. Wer Ereignisse vermisst, trägt diese noch ein.


Karneval und Poetry Slam

Karneval für Spätentschlossene steht am Samstagabend im Querfurter Schützenhaus auf dem Programm. Antje Rothkopf aus Querfurt macht auf die Veranstaltung aufmerksam. "Die öffentliche Festveranstaltung beginnt 20.11Uhr im Querfurter Schützenhaus. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Der QCV feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen."

Im Mehrgenerationenhaus von Bitterfeld-Wolfen startet um 15 Uhr ein Workshop zum Poetry Slam. "Unter dem Motto „Ton hat drei Gesichter: Sei kreativ – probier dich aus!“ haben Kinder und Jugendliche beim Eröffnungsworkshop die Möglichkeit, sich in drei künstlerischen Genres auszutoben", heißt es.

Selbstverteidigung und Geschichtsaufarbeitung

Allein im Dunkeln nach Hause? Damit Frau sich sicherer fühlt, bietet der Verein Frauen helfen Frauen am Samstag in Wolfen in Kooperation mit dem Fightclub Bronxx ein kostenloses Selbstverteidigungstraining an. "Bei diesem ganzheitlichen Selbstverteidigungskonzept werden einfache Strategien und effektive Techniken des Selbstschutzes vermittelt mit dem Ziel in möglichst kurzer Zeit zu erlernen, sich erfolgreich zu schützen und zu wehren", heißt es.

Um die Aufarbeitung ihrer Wurzeln und Geschichte geht es den Mitgliedern des Frauenkreises Wolga. Am Samstagnachmittag führen sie in der Christophorusgemeinde in Bitterfeld-Wolfen das Stück Väterchen Frost auf. Liane Griedel macht auf den Termin aufmerksam und meint: "Im vergangenen Jahr haben sich schon sehr viele Besucher an der"Wolgadeutsche Hochzeit" erfreuen können. Im Dezember war kein einziger Platz mehr zu bekommen. Und auch in diesem Jahr darf das Dessauer Ehrenamtler Netzwerk, vertreten durch Liane Griedel, wieder als Projektcoach diese tolle Initiativgruppe begleiten."


Tag der offenen Tür und Geburtstag

Auch nach dem Beschluss der Abbestellung der Wipperliese wollen die Anhänger nicht aufgeben. am Sonntag findet deshalb ein Aktionstag im Wippertal statt. Walter Helbling aus Arnstein macht auf die Veranstaltung aufmerksam und schreibt: "Eine Fahrt mit der Wipperliese, verbunden mit einer Wanderung in dieser tollen Region, Besuch der beworbenen Angebote in den Dörfern und wieder Rückfahrt mit der Wipperliese. DAS ist es, was Einwohner und Gäste an der Wipperliese schätzen." Außerdem sind mehrere Fahrten geplant.

Halle Stadtbad feiert an diesem Wochenende den 99. Geburtstag. Deshalb gibt es eine Gesprächsrunde mit Britta Steffen und eine Vorführung des Böllberger Sportvereins. Los geht es um 15.30 Uhr.

Literatur und Fotografie

Ratgeber? Coaching? Alles was der Mensch braucht, ist Hesse. "Er ist ein Lehrer fürs Leben", meint Reiner Eckel. Er kündigt die Lesung in Zeitz für Sonntagnachmittag um 15 Uhr. "Kurzweilig präsentiert das Ensemble Kolorit Texte, Gedichte und Kurzlektüren Hesses."

In Halle kommen am Sonntag um 16 Uhr Fotofreunde auf ihre Kosten: Dort werden beim Fotowalk wieder Tipps und Tricks rund ums Bildermachen verraten.
"Ein Fotowalk ist ein loser Zusammenschluss von Fotografie-Begeisterten, die gemeinsam eine vorher ausgemachte Strecke abgehen und gemeinsam fotografieren sowie sich darüber ausgiebig unterhalten und Tipps geben", schreibt Andreas Schmidt, der den Termin eingetragen hat.

Damit dürfen wir gespannt sein, welche schönen Aufnahmen und Texte wir am Wochenende hier im Portal wieder zu lesen bekommen.
Allen Bürgerreportern wieder vielen Dank für Ihre vielen Berichte und Beiträge
Haben Sie ein schönes Wochenende
Kathleen Bendick
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.