Berlin und sein Großfluchhafen

Schönefeld: Flughafen Berlin Brandenburg | Es gibt eine Postkarte in Berlin zum Thema Flughafeneröffnung...

“Wir können alles außer Flughafen',…

In Halle heißt es ja Fluchhafen und die Berliner Politiker könnten schon von einem Fluchhafen sprechen.

Kostet es doch die Stadt viel Geld, ganz zu schweigen von Hohn und Spott in aller Munde. Wie die Postkarte beweist, hat der kleene Berliner seinen Humor nicht verloren.

Wir hätten da aber noch eine Frage an den neuen Chef Herrn Mehdorn.

Wird der Fluchhafen jetzt unterirdisch gebaut und mit wie viel Milliarden Mehrausgaben müssen denn die Steuerzahler rechnen? Vielleicht verlegen Sie den Fluchhafen nach Stuttgart, Sie wissen ja, da wird schon gebuddelt und ob Gleise oder Landebahn - ist doch eh wurscht.

Apropos Wurscht, lieber das bisschen Pferdefleisch in der Lasagne als Stuttgart 21 und den Berliner Großfluchhafen. Das Geld könnte man wunderbar an die Bedürftigen verteilen 
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.