Kunden sind mit neuer S-Bahn zufrieden

Wie repräsentativ und glaubwürdig ist so eine Umfrage?

S-Bahn in der Praxis

Als Pendler zwischen Halle und Leipzig habe ich die S-Bahn für mich jüngst zwei Monate lang getestet. Ich wollte abklären, ob diese Verbindung zeitlich und preislich eine echte Alternative zum Auto ist. Fazit: ich fahre wieder Auto.
Gerade im morgendlichem Berufsverkehr hat die S-Bahn mit Start in Halle oft technische Probleme. Sie fährt verspätet oder fällt ganz aus.
Wie können Fahrgäste zufrieden sein, wenn es nicht mal die Mitarbeiter der Südost-Bahn sind? Die Antwort auf eine entsprechende Anfrage liegt mir vor. Mir wurde schriftlich bestätigt, dass man mit der Situation selbst sehr unzufrieden ist.
Der Höhepunkt war, an drei Tagen in der Woche technische Probleme. In den entsprechenden Durchsagen keine Hinweise zu alternativen Zugverbindungen.
Wird hier etwas schön geredet?
Die S-Bahn wäre tatsächlich eine echte Alternative zum Auto, wenn sie zuverlässig fahren würde und etwas preiswerter wäre.
Aber wie sagt man so schön-die Hoffnung stirbt zuletzt!
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.