MobiPro-EU – Ausbildungsbeginn 2015!

Halle (Saale): BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale) | In der Startphase des neuen Projektes MobiPro-EU wurden die ersten Schritte zur Vorbereitung auf das Praktikum in Deutschland und die spätere Ausbildung gelegt.
Seit dem 2. Februar 2015 bereiten sich 33 junge Portugiesen auf ihre Karriere in Deutschland vor. Von Februar bis Mai absolvieren sie einen Sprachlehrgang in deutscher Sprache an verschiedenen Orten in Portugal. Nach bestandener Sprachprüfung B1 werden sie im Juni und Juli des Jahres ein Praktikum in verschiedenen Unternehmen des Handwerks durchführen. Zielstellung ist die Aufnahme einer qualifizierten Ausbildung in Berufen, in denen in Deutschland nur wenig oder keine Bewerbungen vorliegen. Sie erhalten dadurch nicht nur die Chance eine Ausbildung zu erhalten, sie werden auch nach erfolgreichem Abschluss dem deutschen Arbeitsmarkt als Fachkräfte zur Verfügung stehen.
Als eine der wichtigsten Voraussetzungen ist das Erlernen der deutschen Sprache in einem relativ kurzen Zeitraum. Das war auch das Hauptthema der Skype-Interviews mit den portugiesischen Jugendlichen in den letzten Tagen. Mit jedem Bewerber wurde das Video-Interview sehr intensiv geführt, um sich kennenzulernen, Fragen zu beantworten sowie die Unternehmen und Ausbildungsberufe vorzustellen. Dazu eingeladen waren auch Vertreter der Unternehmen, die dadurch schon jetzt die Möglichkeit hatten, persönlich Kontakt aufzunehmen. Wir wollen damit erreichen, dass Missverständnisse ausgeräumt und Abbrüche der Ausbildung weitgehend vermieden werden.
Die Vertreter der Unternehmen, unser Partner vom Institut KERIGMA in Portugal und die portugiesischen Ausbildungsbewerber empfanden die Gespräche über eine Distanz von 2500 Kilometer als gute Idee, angenehm und für das Gelingen des Projektes als wichtig.
Fortsetzung folgt!
[Fotos: Manfred Boide]
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
612
Manfred Boide aus Halle (Saale) | 23.02.2015 | 16:28   Melden
612
Manfred Boide aus Halle (Saale) | 23.02.2015 | 19:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.