2. Streitschlichterausbildung an der Sekundarschule Harzgerode

Am 04.11.2013, 30.11.2013 und 14.12.2013 fand an der Sekundarschule Harzgerode die 2. Streitschlichterausbildung statt. Schon im vergangenen Schuljahr wurden 13 Schüler von Frau E. Zinke (Anti-Gewaltzentrum Harz) ausgebildet und arbeiten seit dem aktiv im Schulalltag mit.

Auch in diesem Schuljahr fand eine solche Ausbildung statt. Die Ausbildung erfolgte durch unsere bereits ausgebildeten Schüler und Frau Dießner-Kießling. Die Anmeldung erfolgte freiwillig und nach einem Bewerbungsgespräch entschieden die bereits ausgebildeten Schüler, wer für die Ausbildung in Frage kommt. Dieses Verfahren haben fast 15 Schüler der Klassen 5 bis 9 durchlaufen und 10 davon haben die Streitschlichterausbildung absolviert. Initiiert, organisiert und begleitet wurde das Projekt von der Schulsozialarbeiterin Jana Kießling.

Die Ausbildung beinhaltet Team- und Gruppenarbeit. Die Schüler lernen Vermittlungs- und Kommunikationstechniken sowie Konfliktlösungsstrategien. Die Rollenspiele und Übungen verinnerlichen die Grundregeln und Strategien der Schlichtung und stärken den sicheren Umgang mit Aggressionen.
Innerhalb der Gesprächsführung lernten die Teilnehmer die Gefühle der anderen wahrzunehmen, entwickelten Einfühlungsvermögen, bildeten Moderationstechniken aus und lernten Verhandlungsstrategien. Die Konfliktfähigkeit jedes einzelnen Teilnehmers wurde durch das Auswerten der Rollenspiele gestärkt. Der Umgang mit Frustrationen und Lob sowie das Einfühlungsvermögen wurden geschult.

Am 14.12.2013 fand eine kleine Prüfung statt. Hier mussten die Schüler ihr Erlerntes Wissen umsetzen. Am Ende erhielten die Teilnehmer ein Zertifikat, was sie berechtigt als Streitschlichter tätig zu sein. Die ausgebildeten Schüler bilden zusammen mit unseren Streitschlichtern und unterstützenden Lehrern eine Gruppe von Streitschlichtern. Regelmäßig werden Teamberatungen durchgeführt und Absprachen getroffen.
Unser Streitschlichterteam besteht aus: Chantal, Lara, Sarah, Lena, Victoria, Julian, Anastasia, Zoe, Jennifer, Maurice, Tanja, Lukas, Tom, Evelin, Jenny, Ronja und Tobias.
Die Schüler, die am letzten Modul aus Krankheitsgründen nicht teilnehmen konnten, werden ihre Prüfung im Januar 2014 machen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.