Highlights in den Osterferien!

Montag: Fahrt nach Aschersleben
Vom 14.04. bis 16.04.2014 wurden an der Sekundarschule Harzgerode Ferienspiele angeboten. Ca. 20 Schüler nahmen daran teil. An diesen Tagen wurden verschiedene Höhepunkte geplant und umgesetzt.
Am Montag fuhren wir gemeinsam nach Aschersleben und besichtigten dort das Kriminalpanoptikum. Neben dem Besuch der Kriminalausstellung, konnten wir unsere detektivischen Fähigkeiten beweisen. Danach wurde gemeinsam Mittag gegessen und im Anschluss hatten wir noch Zeit zum Shoppen.

Die Sodawerke in Staßfurt besichtigten wir am Dienstag. Im Chemielabor konnten wir unter professioneller Fachanleitung experimentieren. Durch Frau Niemann und die Mitarbeiter der Sodawerke erhielten wir einen spannenden Einblick in die Laborttätigkeit des Hauses. Bei 5 Experimenten konnten wir mit verschiedenen Chemikalien und Materialien arbeiten. Wir stellten Goldstaub und Kleber aus Gummibären her, untersuchten den anorganischen Garten, stellten Reagenzglashalter her oder produzierten unsere eigene Wunderkerze. Der Labortag war sehr spannend und ein voller Erfolg.

Der Höhepunkt der Ferienspiele war die Fahrt nach Soltau. Am Mittwoch besuchten wir gemeinsam mit Schülern aus der Sekundarschule ‚Thomas Müntzer‘ Wernigerode, Sekundarschule ‚J.W. von Goethe‘ Ilsenburg und der Sekundarschule ‚August Bebel‘ Blankenburg den Heidepark Soltau. Insgesamt nahmen 56 Personen an der Soltaufahrt teil. Gemeinsam haben wir gegen 05.45 Uhr mit einem Reisebus die Fahrt angetreten. Der Besuch des Heideparks wurde durch strahlendes Sonnenwetter zu einem schönen Ferienerlebnis. Gegen 22.00 Uhr waren alle Schüler müde und erschöpft in ihren Heimatorten.

Die Ferientage waren sehr schön und haben uns allen sehr viel Spaß gemacht.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bedanken:

• bei allen teilnehmenden Schülern und Eltern,
• bei Frau Rüdiger, Frau Singer (Internationaler Bund), Frau Greife
(Internationaler Bund), Frau Lahmann (Internationaler Bund) und Frau
Mägdefrau (Internationaler Bund) für die personelle Unterstützung,
• bei den Mitarbeitern der Sodawerke Staßfurt, insbesondere an Frau
Niemann,
• bei den Mitarbeitern des Kriminalpanoptikums Aschersleben,
• bei Taxi Römer und Omnibusbetrieb G. Franke, insbesondere bei den
Busfahrern Herrn Ludwig und Herrn Goldschmidt, für den problemlosen
Transport,
• beim Landesverwaltungsamt für die Zuwendung für das ESF-Programm
„Projekte zur Vermeidung von Schulversagen und zur Senkung des
vorzeitigen Schulabbruchs“ sowie beim Internationalen Bund-IB Mitte.

Die nächsten Ferienspiele finden in den Herbstferien statt.

Jana Kießling (Schulsozialarbeiterin)
Internationaler Bund
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.