Ich schenk dir eine Geschichte

Am 23. April 2014 fand der Welttag des Buches statt. Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest.
Eine regionale Tradition ist zu einem internationalen Ereignis geworden: 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen.
Seit 1996 wird der „Welttag des Buches“ auch in Deutschland gefeiert. Rund um diesen Tag erhalten über 750.000 Schülerinnen und Schüler das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“. Die Buch-Gutschein-Aktion ist eine deutschlandweite Kampagne zur Leseförderung. Mit dem Welttagsbuch soll den Kindern der 4. und 5. Klassen bundesweit die Freude am Lesen vermittelt werden.
An unserer Schule ist es eine schöne Tradition den deutschlandweiten ‚Welttag des Buches‘ mit Frau U. Kirchhof von der ‚Musik- und Bücherstube‘ unseres Ortes zu begehen.
Am 28.04.2014 wartete die Klasse 5a voller Spannung auf das Eintreffen von Frau Kirchhof, um ihre Büchergutscheine einlösen zu können. Natürlich stand auch das Anlesen des neuen Buches „Die Jagd nach dem Leuchtkristall“ im Mittelpunkt. Alle Schüler der Klasse bekamen die Gelegenheit ein Stück der Geschichte laut vorzulesen. Auch das literarische Rätsel am Ende des Buches wurde nach 2 Kapitel begonnen zu lösen. Natürlich werden wir eine Unterrichtssequenz damit realisieren und unsere Quizlösungen einschicken. Lesebegeisterung und Lesespaß entwickeln und fördern, dazu soll dieser spannende Kurzroman beitragen.
Für uns verging die Zeit wie im Flug. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Frau U. Kirchhof für ihr Engagement und für die Finanzierung der Bücher bedanken. Unser Dank gilt allen Schülern, die durch ihre Lesebegeisterung die Stunde so schön machten als auch Frau Günther (Klassenlehrerin) und Frau Dießner-Kießling (Schulsozialarbeit, Internationaler Bund) für die aktive Mitgestaltung und Umsetzung der Veranstaltung.

Wir freuen uns schon sehr auf den Lesewettstreit im kommenden Schuljahr und hoffen sehr, dass Frau Kirchhof uns wieder als Jurymitglied unterstützt.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.