‚Lautstark‘ zum Harzgeröder Sommermärchen 2016

Das Sommermärchen 2016 als Fortsetzung und Weiterführung der im letzten Jahr gefeierten Höhepunkte wurde von vielen herbei gesehnt.
Ab 24.06.2016 füllte sich die Stadt zur gemeinsamen „Die immer lacht - Nacht". STEREOACT und weitere bekannte Künstler verwandelten Harzgerode zum Dancefloor.

Der 25.06.2016 begann mit einem Bürgerfrühstück. Der Marktplatz war mit 66 belegten Tischen voller Bürger, Kinder, Gästen und Freunden. Neben Spaß, Geselligkeit und guter Laune stand auch der gute Zweck im Vordergrund. Unter dem Motto „Gemeinsames Frühstück für einen guten Zweck“ ist es Ziel, dass Kinder- oder Jugendprojekte in der Einheitsgemeinde gefördert und unterstützt werden.
Für viele Kinder und Jugendliche startete das Feierwochenende mit dem gemeinsamen Flashmob. Lange vorher bereiteten die Schüler und Lehrer der Grundschule Harzgerode sowie der Gemeinschafts- und Sekundarschule Harzgerode diesen Höhepunkt vor. Die Idee eines Flashmobs hatten C. Herzer, M. Weise und J. Dießner-Kießling schon lange und hatten schon vor Monaten mit der Planung begonnen.

Ca. 128 Kinder und Jugendliche versammelten sich vorm Harzgeröder Schloss und erzeugten beim Einmarsch auf den Marktplatz viel Freude und Staunen. Die dafür gegründete Band ‚School of Rock‘ begleitete Life diesen Flashmob. „Applaus, Applaus“ und „Die perfekte Welle“ wurden gemeinsam gesungen und von dem Musiklehrer H.-J. Günther sowie den Schülerinnen Chantal, Lara, Anastasia, Lena, Chiara und Alexandra auf der Bühne performten. Es war eines der ersten Highlights dieses Tages und kam bei allen gut an.

Im Anschluss gab es zahlreiche Höhepunkte und Attraktionen. Auch die Gemeinschafts- und Sekundarschule Harzgerode unterstützte mit Bastel- und Malangeboten sowie Kinderschminken. Schüler und Schulsozialarbeiterinnen der Grundschule, Sekundarschule und Berufsschule Quedlinburg setzten gemeinsam die Angebote um.

Es war ein gelungenes und tolles Fest. Wir alle hoffen, dass es weitere solcher Höhepunkte gibt.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an:

• alle teilnehmenden Schüler, Eltern, Großeltern, Freunde sowie Lehrkräfte
beider Harzgeröder Schulen
• Chantal S., Vanessa S., Chiara N., Lena B. und Lucas K. für die Unterstützung
bei der Umsetzung der Angebote
• Christian Herzer, Marcus Weise und Judith Weise für die gute Zusammenarbeit
• Isabell Alshut (IB Mitte gGmbH) und Kerstin Singer (IB Mitte gGmbH) für die
Unterstützung vor Ort
• das ESF-Programm „Projekte zur Vermeidung von Schulversagen und zur
Senkung des vorzeitigen Schulabbruchs“ und an IB Mitte gGmbH
1
1
1
1
1
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.