Mit einem Adrenalinschub ins Osterwochenende!

Traditionell finden in den Osterferien Ferienfreizeiten an der Gemeinschafts- und Sekundarschule Harzgerode statt. Auch der eine Ferientag wird intensiv genutzt. So kamen wir dem Wunsch der Schüler nach und organisierten eine Ferienfahrt in den Freizeitpark Soltau. 26 Schüler der Gemeinschafts- und Sekundarschule Harzgerode nutzten diesen Tag gemeinsam mit 25 Schülern der BbS Böhnshausen und der Sekundarschule ‚Thomas Müntzer ‘ Wernigerode um Soltau unsicher zu machen.

Alle Schüler waren schon tagelang aufgeregt und freuten sich auf diese Fahrt. Unsere Fahrt begann 06.00 Uhr in Harzgerode und bis 08.00 Uhr wurden Zwischenstopps in Halberstadt und Wernigerode eingelegt. Alle nutzten die Fahrt noch einmal um Kraft zu tanken und mit dem Parkeintritt ging der Spaß los. Mit Sonnenschein und guter Laune wurden die offenen Fahrgeschäfte genutzt. Besonders die Holzachterbahn ‚Colossos‘ und der ‚Flug der Dämonen‘ hatte es den Schülern angetan.

Gegen 22.30 Uhr waren alle Schüler müde und erschöpft in ihren Heimatorten.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bedanken:

• bei allen teilnehmenden Schülern und Eltern,
• bei Frau Nicklisch (Internationaler Bund), Frau Sergin und
Herrn Kallenberger (Internationaler Bund) für die personelle Unterstützung,
• bei dem Bus- und Reiseunternehmen ‚Desel-Touristik e.K.‘
für den problemlosen Transport,
• beim Landesverwaltungsamt für die Zuwendung für das ESF-Programm
„Projekte zur Vermeidung von Schulversagen und zur Senkung des
vorzeitigen Schulabbruchs“ sowie beim Internationalen Bund-IB Mitte.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.