Präventionsarbeit in der Klasse 6a

Am 07.05.2015 begrüßten die Schüler der Klasse 6a und Frau B. Günther wiederholt Frau C. Krebs (Jugendamt; Prävention) und Frau Dießner-Kießling in ihrer Klassenleiterstunde. Schon am 26.02.2015 führten beide Fachkräfte einen Workshop zum Thema Sucht durch.
Alle Schüler waren sehr motiviert und interessiert, so dass ihre Neugier und ihr Elan den 2-stündigen Workshop wieder viel zu schnell vorbeigehen ließen. Am 07.05.2015 wurde das Thema Alkohol sehr intensiv besprochen. Pädagogische Methoden wie Flaschendrehen, Talkshow und Rauschbrille kamen bei den Schülern sehr gut an und wurden gut aufgenommen. Besonders bei den ‚Rauschbrillen‘ konnte man sich das Lachen kaum verkneifen. Diese Brillen simulieren eindrucksvoll den Zustand der Beeinträchtigung durch Alkohol oder Drogen. In verschiedenen Situationen (Ball spielen, Slalom laufen, Schreiben, Geld zählen) wird deutlich, wie stark das Sehvermögen unter Alkoholeinfluss beeinträchtigt ist. Da kann man sich schon mal das Lachen erlauben, da es gestellte Situationen sind.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Frau C. Krebs für die tolle Zusammenarbeit und für die Durchführung des Workshops. Vielen Dank an die Schüler und an Frau B. Günther für ihre Mitarbeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.