Vernissage Schülerdocumenta

(Foto: A. Zeitfuchs)
Am Samstag, dem 3. Dezember um 14.30 Uhr, war der Sitzungssaal in unserem altehrwürdigen Rathaus voll. Viele Bürger sind der Einladung anlässlich der Adventswege gefolgt und haben unsere kleine Ausstellung zum Thema "Heimat- Ansichten" besucht.
Die Vernissage ist der würdevolle Rahmen gewesen, um die Sieger dieses Zeichen-und Malwettbewerbes auszuzeichnen. Lobenswert, dass außer einer Schülerin alle mit ihren Familien zu dieser Auszeichnungsfeier gekommen waren. Der Bürgermeister Herr Bentzius und der Schulleiter Herr Reimann überreichten die Urkunden. Die Schüler erhielten außerdem einen Gutschein für einen Schwimmbadbesuch und einen kleinen goldenen Fuchs, den der Kultur- und Heimatbund stiftete. Das hat allen sehr gefallen. Ebenfalls einen goldenen Fuchs bekamen die Heimatkünstler Frau Thieß und Herr Barth als Dankeschön, da sie unserer Schule ein Gemälde von sich schenkten und schon viele Jahre die Juryarbeit unterstützten. Für diese zwei Gemälde suchen wir noch einen geeigneten Platz.

Iris- Grit Hahn
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.