Volleyballturnier an der Gemeinschafts- und Sekundarschule Harzgerode

Am 12.10.2015 organisierten das Netzwerk ‚Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage‘ Landkreis Harz und die Gemeinschafts- und Sekundarschule Harzgerode ein Volleyballturnier. Austragungsort war die Harzgeröder Schule und anmelden konnte sich jede Titelschule aus dem Harz. Unter dem Motto ‚Play fair und have fun‘ zeigten insgesamt 3 Schulen aus dem Landkreis ihre Volleyballfertigkeiten. Auch die anwesenden Lehrkräfte aller Schulen stellten eine Mannschaft. Sodass 5 Mannschaften im Turnier gegenüber standen.

Alle Mannschaften zeigten im sportlichen Wettkampf ihre Fähigkeiten und kämpften mit viel Biss um den heißbegehrten Siegerplatz. Am Ende gewann das Turnier das Gymnasium Blankenburg. Wir erzielten den 3. und 4. Platz. Es war ein gelungenes Turnier und ein toller Vormittag!

Platzierungen des Turniers:

1.Platz: Gymnasium ‚Am Thie‘ Blankenburg
2.Platz: ‚Die alten Weisen‘
3.Platz: Sekundarschule Harzgerode Gruppe 2
4.Platz: Sekundarschule Harzgerode Gruppe 1
5.Platz: Wolterstorff-Gymnasium Ballenstedt

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Spieler und Lehrer für ihr Engagement und ihre sportlichen Bereitschaft. Unser Dank gilt Herrn S. Helmholz und J. Fulton (Leiter und Koordinatorin der Netzwerkstelle ‚Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage‘ Harzkreis).

Ein großes Dankeschön an die Sportassistenten Anastasia S., Alexandra H. und Jonas S. (alle 8. Klasse) für die Unterstützung vor Ort.

Für das Sponsoring der Mittagsversorgung möchten wir uns bei der Pizzeria Amico Harzgerode ganz lieb bedanken. Die Pizza war lecker! Vielen Dank an den Internationalen Bund-IB Mitte gGmbH und an das Landesverwaltungsamt für die Zuwendung für das ESF-Programm „Projekte zur Vermeidung von Schulversagen und zur Senkung des vorzeitigen Schulabbruchs“.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.