‚Taschengeld und Handy‘

Unter diesem Motto fand am 13.06.2016 das Projekt für die 5. Klassen statt. Als Referentin kam Ellen Korsowski von der AWO Quedlinburg, die neben Frau Dießner-Kießling die Themen inhaltlich mit den Kindern besprach. So wurde sich ausgetauscht, wie man am besten sein Geld für große Wünsche sparen kann und wie man sich einen Überblick über Ausgaben gestalten könnte. Neben dem Aufzeigen von Handyfallen und Handykosten wurden die sozialen Netzwerke thematisiert. Die Schüler erhielten einen Einblick in mögliche Sicherheitsmaßnahmen und Schutzfunktionen.

Infomaterial für die Schüler sowie Ratgeber für die Eltern für die Mediennutzung wurden dankend angenommen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Ellen Korsowski für die tolle Zusammenarbeit. Der Dank gilt auch allen Schülern und beiden Klassenlehrern für die gute Mitarbeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 22.06.2016 | 15:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.