Osterausflug nach Harzgerode

Markplatz von Harzgerode
Harzgerode: Bahnhofsgaststätte | Wenn Ostern schönes Wetter ist, plant man einen Ausflug. Wir wollten auf Wunsch eines einzelnen Herren (mich) in den Harz, speziell nach Harzgerode, Alexibad oder Mägdesprung.
Ich wollte dort immer schon einmal hin und neben meinem Hobby, dem Wandern auch gern ein typisches Harzer Gericht probieren.

So sind wir Ostersonntag in den Harz gefahren, das Ziel war Harzgerode. Es hätte uns schon stutzig machen können, dass wir als zweites Auto auf dem Parkplatz parkten. Dann ging es ins Zentrum zum Marktplatz. Ein Platz fast fast so öde wie der Dessauer Marktplatz, nur dass in Harzgerode der Brunnen schöner gestaltet ist.

Mit dem Wunsch, hier Essen zu gehen wurde es dann schwierig. Das einzige Lokal am Marktplatz war schon überfüllt. Im Schloss war die Gaststätte „Schlosskeller“ geschlossen, obwohl im Internet eine gültige Speisekarte zu lesen war.

Schließlich fanden wir noch eine Gaststätte im Bahnhof. Hier gibt es solche Gerichte wie „Nackte Bahnhofsvorsteherin“ oder „Von Elend nach Sorge“.
Das Beste an „Von Elend nach Sorge“ war, hierzu gab es Harzer Kniester. Dieses Gericht haben wir abgelichtet, was aber die „Nackte Bahnhofsvorsteherin“ ist bekommt man nur raus, wenn man sich selbst überzeugt.

Zu Trinken gab es „Bierbrause“, ein alkholfreies Getränk aus Plauen. Man staunt schon, wie weit es manches Produkt zum Kunden hat. Warum ich das aber erwähne hat folgenden Grund: Wir bestellten gleich drei Mal dieses Getränk. Da wies uns die Bedienung nett darauf hin, dass dies in 0,5 Liter-Flaschen serviert wird, es wäre doch schade wenn dann etwas stehen bleiben würde. Also gab es zwei Flaschen mit drei Gläsern, was dann auch reichte.

Gegessen haben wir sehr gut und können die Gaststätte „Zur Harzbahn“ gern weiter empfehlen. Ist noch ein Geheimtipp für Harzgerode, der täglich geöffnet hat. Mit viel Glück sieht man dann auch die Selketalbahn fahren.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 28.04.2015 | 19:33   Melden
1.276
Wolfgang Rust aus Dessau-Roßlau | 28.04.2015 | 20:13   Melden
6.644
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 30.04.2015 | 15:27   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.