Aus Steinen wachsen Blumen

Die Stadtbibliothek lud zur Lesung ein
Lutherstadt Eisleben: Stadtbibliothek |

Am 19.3.2018 war der Pfarrer Donald Hilbert in der Eisleber Stadtbibliothek zugegen, um seine Werke in einer Lesung vorzustellen.

Donald Hilbert ufert nicht aus. Überfordert nicht mit zu viel.
Kurze Texte brauchen Raum. Donald Hilbert lässt eine Pause zum Nachdenken.
Bei der Lesung hält er nach etwa 5 Texten extra eine Pause ein, um seine Worte beim Publikum wirken zu lassen. Damit diese in Lärm, Stress und Hetze des Alltags nicht verhallen. Damit diese in die Tiefe gehen. Damit die Worte Raum bekommen. Inneren Raum.
Der ehemalige Pfarrer nennt dies eine „Atempause“.
Nach der Begrüßung gab es erst mal einige Texte, die ihn und seinen Charakter vorstellen: offen, herzlich und sehr in die Tiefe denkend.
Doch bereits die Texte zeigen: da ist was - es sind Texte, die in die Tiefen der Seele gehen und zum Nachdenken anleiten und anregen.
Man kann sich in den Texten wiederfinden – und denkt bei der Magie der wenigen Worte nach, um sich selbst zu sehen und um sich selbst zu reflektieren.
Hilbert nimmt die Leser mit – man kann es ablehnen oder auch annehmen – Hilberts Ziel und Leitbild beim Schreiben ist der Dialog mit dem Leser und seinem Seelenleben.
Bisher hat Hilbert, der schon als Kind gerne schrieb – dies ihm aber in der geistig hoch anstrengenden Arbeit als Pfarrer nicht groß möglich war – erst später nach einer großen psychischen Krise den Weg zur Sprache erst richtig gefunden.
Die ersten zwei Bücher - „Es schwingt sich auf ein Singen“ und „Innehalten“ sind kleinere Bücher mit kurzen Texten: Gedichten, Aphorismen und Gebeten, Lyrik und Meditationen.
Das dritte, größere Buch „Aus Steinen wachsen Blumen“ - erschienen im „Verlag Rockstuhl“ - entstand vor allem in der psychischen Krise Hilberts.
Dabei sind die Texte vielfältig von den Themen und decken alle Emotionen ab – von lustig (Satire) über nachdenklich (Gebete) bis hin zur Philosophie (Aphorismen).
Dabei folgen die Texte einer klaren Philosophie: Über seine Lebensspanne hinaus möchte Hilbert mit seinen Worten in den Seelen der Menschen weiter leben – deshalb schreibt er, um viel Gutes in die Welt zu bringen.
Hilbert nach besteht die Welt aus vielen Liedern, die jeder für sich in seinem Sein für die anderen singt. Entscheidend ist, in ihrem oder seinem Sein die guten Lieder des Friedens zu singen.

Info: Alle drei Bücher von Donald Hilbert sind ab sofort in der Stadtbibliothek Eisleben ausleihbar.
Titel: "Es schwingt sich auf ein Singen - Lyrik, Prosa und Aphorismen von Donald Hilbert", "Innehalten - Gebet und Meditation von Donald Hilbert", "Aus Steinen wachsen Blumen - Lyrik, Prosa und Aphorismen, Gebete und Meditation von Donald Hilbert" (dieses Buch ist erschienen im Verlag Rockstuhl)
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.