Tag der offenen Tür in der Katharinenschule

Der Flyer (Foto: Bild von Ulli Fröhlich)
Lutherstadt Eisleben: Katharinenschule | Fast wäre uns der handgeschrieben Flyer zu spät ins elektronische Postfach geflattert. Gerade noch rechtzeitig machten wir uns am Sonnabend auf den Weg zum Tag der offenen Tür in die Katharinenschule in Eisleben.
An diesem Tag wurde die Schule den Grundschülern der 4. Klassen vorgestellt, aber auch interessierte Eltern und Großeltern fanden den Weg dorthin. Unser ältester Enkel besucht die Katharinenschule seit vorigem Jahr und durfte sie an diesem Tage mit vorstellen. Denn dort war allerhand los. Eine große Tombola und diverse Verkaufsstände waren aufgebaut und in den Klassenräumen zeigten die Kinder einen Einblick in das Schaffen der vielen Arbeitsgemeinschaften von Sport und Tanz über kreatives Gestalten bis zur Ersten Hilfe, um nur einige zu nennen.
Auch für Essen und Trinken war gesorgt. Während es draußen eher deftig zuging bei Hotdog und Pizza, lockten drinnen Kaffee und sehr leckerer selbst gebackener Kuchen.
Für die kulturelle Erbauung gab es Gesangs- und Tanzvorführungen und ein Theaterstück über den Schulalltag vor 100 Jahren, aus heutiger Sicht durchaus zum Schmunzeln.
Uns hat die Schule in ihrer Vielfalt sehr gut gefallen. Es war ein informativer, unterhaltsamer Vormittag.
1
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.