TVC Damen siegen weiter in der Volleyball- Landesklasse

Angriff Sigrun Kühnel
Lutherstadt Eisleben: Glückauf-Halle | Nach zwei Siegen zum Saisonstart setzen die Eisleber Damen des TVC 99 ihren Siegeszug in der Landesklasse Süd-Ost fort. Da die Mannschaft von SV Großkayna 1922 für diesen Spieltag keine Halle zur Verfügung hatte, sprang der TVC ein und stellte die Glück-auf-Halle in Eisleben zur Verfügung. Und diese Hallenzeit wurde fast optimal ausgenutzt. Für sieben Stunden bekamen für Eisleber Volleyballverhältnisse reichlich viele Zuschauer spannende und unterhaltsame Kost geboten. Mit 10 Punkten ist der TVC nun sogar Tabellenführer.

Der Sechste der Vorsaison Großkayna schlug im ersten Spiel den Landesligaabsteiger USV Halle II 3:1. Danach griffen die Eisleber Damen ins Geschehen ein. Mit lautkräftiger Unterstützung der Fans schlugen die TVC-Mädels Großkayna im Tiebreak 15:13. Zum 3:2 Sieg trugen hier alle Mannschaftsteile bei. Sichere Annahmen, gute Feldabwehr und geschickte Angriffe brachten Punkt für Punkt ein. Im Abschlussspiel der Eisleberinnen gegen USV II setzte sich die Spannung fort. Nach gewonnenem ersten und dritten Satz konnte Halle jeweils wieder ausgleichen, so dass auch dieses Spiel in die Verlängerung ging. Hier ist natürlich vor allem der Zuspielerin Heidrun Bayer ein Kompliment zu machen, die über zehn Sätze lange Laufwege zu bewältigen hatte. Sie konnte ihre Angreiferinnen immer wieder gut in Szene setzen, so dass auch das zweite Spiel 3:2 gewonnen wurde.

Mehr Infos und Bilder unter www. tvc99.ecke.ws im Internet!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.