Das war die 5.Kunstausstellung in Helbra

Präsentationsstand des Helbraer Heimatverein.

Vom 18. bis 19.April 2015 fand in Helbra die 5.Kunstausstellung statt. Über 700 interessierte Besucher fanden den Weg zu den Präsentationen regionaler Hobbykünstler. Bemerkenswert waren die vielfachen Gespräche zwischen Besucher und Aussteller. Ein besonderer Höhepunkt war u.a. der Besuch der Grundschulklassen und Kindergärten aus der Verwaltungsgemeinschaft. Die Kinder waren begeistert und die Lehrer knüpften Kontakte, wie mit dem Helbraer Heimatverein, um die Kinder mit der Geschichte ihrer Heimat vertraut zu machen.
Eine pure Enttäuschung bildete dagegen das Desinteresse des Lehrerkollegiums der Sekundarschule Benndorf an der Kunstausstellung und an der damit verbundenen Gelegenheit zum Beispiel mit dem Helbraer Heimatverein Kontakt aufzunehmen. Angebote für einen interessanten Unterricht an die Schule gibt es, aber leider werden diese nicht für den Unterricht und die Sinnfindung der Schüler genutzt. Der Helbraer Heimatverein beabsichtigt, das Modell eines Fördergerüstes zu bauen und bietet einer Schule im Landkreis die Möglichkeit, die Mechanik dazu als Unterrichtsprojekt zu realisieren. Bei Interesse bitte melden unter helbraerleben@web.de. Wie heißt es so schön: Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung. In diesem Sinne freuen wir uns schon jetzt auf die nächste Kunstausstellung. Erfahren Sie hier mehr über HelbraSie werden schon erwartet

0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.