Oberflächenentwässerung im Mansfelder Grund

Helbra: Mansfelder Grund | Nach den letzten Berichten über den Verkauf der Oberflächenentwässerung, kann man davon ausgehehen, dass sich der Mansfelder Grund reichlich sanieren will.
Da viele Grundstücke mit Haus und Nebengelass, sowie gepflasterten Höfen fast die Hälfte ihres Grundstücks versiegelt haben, werden bei dem veranschlagten Gebührensatz wohl einige hundert Euro zusammenkommen.
Es ist auch nicht nahvollziehbar, wie man auf einen Gebührensatz von ca. 1 € pro Quadrameter kommt, zumal eine Regenwasserleitung in vielen Straßen gar nicht vorhanden ist. In unserer ehemaligen Stadt Hameln sind es 0,38 € pro m 2.
Auch ist nicht ersichtlich wie man das viele Aufgefangene Regenwasser für die Gartenbewässerung verrechnen will. Man sollte sich erstmal über regionale Gebühren infomieren.
Ich gehe davon aus, dass viele dieses als reine Abzocke bewerten werden.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.