Reporter aus Leidenschaft

Am Mittwoch, den 9. November 2016 haben drei engagierte MZ-Bürgerreporter aus der Region die Redaktion in der Lutherstadt Eisleben besucht und den Redakteuren über die Schultern geschaut.


Ein Bericht von Mathias Hoppe

Die MZ-Bürgerreporter sind nah am Puls in der Region. Jeder schreibt über ein Metier und seine Themen.
Wie sagt ein altes chinesisches Sprichwort: "Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten". Und jeder einzelne Bürgerreporter ist auch etwa das, was für die Fernsehsender die Korrespondenten sind. Nur im Kleineren - in unserer Region - und auch sehr wichtig.
Denn die Redakteure können nicht überall in der Region sein. Es gibt so viel auch im Kleinen zu berichten, was für die Leser wichtig ist.
Besonders Ehrenämter, Bürgerinitiativen, Feste und Traditionen, aber auch Spezialinteressen - wie die Heimatgeschichte oder auch engagierte kreative Menschen.
Wie die Buchautorin Isolde Kakoschky, die sofort mit mir ins Philosophieren kam und gleich eine neue Freundschaft entstand.
Das war aber nicht der einzigste Mehrwert dieses schönen Nachmittags.
Der Redakteur Wolfram Bahn ließ uns in die Entstehung der Zeitung Einblick nehmen.
Egal, ob Layout, Textsatz - am PC zeigte Herr Bahn die Arbeitsschritte.
Es gibt sogar einen Redakteur, der den selben Vornamen wie einer meiner wichtigsten Comichelden hat - nur nicht Herrn Jage (den gibt es in Kemberg), sondern Fahnert, mit Vornamen Frieder.
Als begeisterter Zeitungsleser kenne und lese ich seine Artikel gerne - umso schöner, ihn mal zu sehen und kennen zu lernen!
Natürlich darf bei der Zeitung ein Fotograf - ein junger Mann mit Brille - bei unserem Treffen nicht fehlen - der auch gleich mal bei uns drauf hielt.
Auch sehr interessant war der Bürgerreporter Heinz-Ulrich Stolze, der aus Röblingen kommt und bei der Feuerwehr in Röblingen am See beschäftigt und mit großer Leidenschaft dabei ist.
Er ist außerdem Hobbyfilmer und macht DVDs mit Videos aus der Feuerwehr.
Nebenbei bei den sehr interessanten Gesprächen zeichnete ich ein Bild mit Bleistift - von meinen anderen beiden Bürgerreporter-Kollegen und dem Redakteur.
Der nächste große MS-Bürgerreporter-Einsatz steht für mich als leidenschaftlicher Mangaka (Mangazeichner) schon fest und "dick-fett-rot" im Kalender: die Bitterfelder Manga-Convention Bimaco am 19. November 2016 in Wolfen im Kulturhaus.
Ein sehr schöner Nachmittag mit ganz viel Inspiration und großer Freude!

Zitat-Quelle: http://natune.net/zitate/zitat/6982

Weblinks:
ISKA - Isolde Kakaoschky bei Facebook
ISKA - Autoren- und Fanseite auf Facebook
MH COMICS - Autorenseite von Mathias Hoppe
Heinz Ulrich Stolze - bei den Bürgerreportern der MZ
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
604
Uwe Korb aus Dederstedt | 10.11.2016 | 04:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.