Hettstedter Gymnasiasten in Brüssel

Im hochmodernen Museum des Europäischen Parlaments.
Hettstedt: Humboldt-Gymnasium | Auf Einladung des lkj Sachsen-Anhalt fuhren fünf Schüler des Hettstedter Humboldt-Gymnasiums für eine Woche nach Brüssel. Gemeinsam mit Schülern aus sieben weiteren Schulen unseres Bundeslandes erkundeten sie im Rahmen einer Stadt-Rallye die europäische Hauptstadt, lernten die belgische Mentalität und Kultur kennen und tauschten sich miteinander aus. Neben Besuchen des Parlamentariums und der Europäischen Kommission, gab es auch in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt die Möglichkeit, sich bei einer interregionalen Konferenz mit Jugendlichen aus mehreren europäischen Ländern auszutauschen und Probleme der politischen Teilhabe Jugendlicher in Europa zu diskutieren. Während dieser Studienreise erlebten die 15 bis 18 Jährigen eine aufregende Zeit in Brüssel. Sie werden ihre Erfahrungen im Rahmen des Europa-Projekttages an andere Schüler weitergeben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.