Fotowettbewerb „Arbeit mit 50"

Hettstedts Bürgermeister Danny Kavalier eröffnete die Fotoausstellung "Arbeit mit 50" in der Sparkasse Hettstedt (Foto: Steffen Ehrit)
Hettstedt: jobFOKUS 50plus |

Ausstellung in der Filiale Hettstedt der Sparkasse Mansfeld-Südharz vom 15. Februar bis zum 21. März 2013

Ausstellung



„Das Jobcenter beginnt in Hettstedt die Kulturszene zu bestimmen, heute Nachmittag bin ich in der Sparkasse zur Ausstellungseröffnung der Fotoausstellung „Arbeit mit 50“ des Projektes jobFOKUS 50plus und heute Abend habe ich eine Einladung zur Premiere von JobAct to Connect in Hettstedt für das Theaterstück „hearts 4“, die im Ratssaal stattfindet“, so Hettstedts Bürgermeister, Danny Kavalier, anlässlich der Eröffnung der Fotoausstellung in der Sparkasse Mansfeld-Südharz.

Neben Mitarbeitern der Sparkasse und des Jobcenters kamen auch geladene Gäste, Teilnehmer und Mitarbeiter von Bildungsträgern sowie interessierte Besucher zur Ausstellungseröffnung. Umrahmt wurde diese von einem phantasievollen, zauberhaften Kuchenbuffet, das von Projektteilnehmern der Altersgruppe 50plus vorbereitet wurde, die im Auftrag des Jobcenters vom BBRZ betreut werden. Man merkte es den Organisatoren des Buffets an, dass es ihnen Freude bereitete, ihre Backkünste in der Sparkasse vor einem größeren Publikum zu präsentieren und ihr köstliches, süßes Fingerfood den Gästen niveauvoll zu präsentieren und anzubieten.
Insgesamt eine gelungene Eröffnungsveranstaltung für die Fotoausstellung „Arbeit mit 50“, die noch bis zum 21. März im Schalterraum der Sparkasse in Hettstedt zu sehen ist.

Bei den drei bisherigen Ausstellungen zum Fotowettbewerb des Projektes jobFOKUS 50plus, die fast zeitgleich in der Sparkasse Mansfeld Südharz, im Bürgerhaus Sangerhausen und im Mansfeld Museum Hettstedt zu sehen waren, war eine gute Besucherresonanz zu verzeichnen. Die ausgestellten Fotos stammen vom Fotowettbewerb des Projektes jobFOKUS 50plus aus den Einsendungen im Landkreis Mansfeld - Südharz. Insgesamt wurden 139 Fotos zum Thema eingereicht und zehn Preisträger ermittelt. In der Fotoausstellung werden die Siegerfotos und weitere Motive aus der Vorauswahl der Jury gezeigt, in denen die Arbeitswelt der Generation 50plus auf vielfältige Weise sichtbar wird. Die Sieger des Fotowettbewerbs wurden von einer Fachjury ermittelt, der u.a. Fotografen bzw. Inhaber der Fotogeschäfte im Landkreis angehörten. Die Preise wurden Ende Oktober durch Vertreter des Jobcenters Mansfeld-Südharz in der Lutherstadt Eisleben an die zehn Preisträger überreicht. Die Preise hatten einen Gesamtwert von 2.400 €.

Um die interessante Ausstellung noch in einem größeren Publikumskreis bekannt zu machen, wird sie von April bis zum Ende des Jahres in der Alten Druckerei Heise in Hettstedt zu sehen sein.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.