Deutsche Meisterschaft im Sportschießen

(Foto: Mario Hoppe)
Vom 27.8. bis 7.9.2015 fanden auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück bei München die Deutschen Meisterschaften im Sportschießen statt. Ausgetragen wurden dort Wettkämpfe für Gewehr, Pistole, Laufende Scheibe und Armbrust.

Die Olympia-Schießanlage in Garching wurde eigens für die XX. Olympischen Sommerspiele 1972 in München auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz erbaut. Sie verfügt über ein weitläufiges Areal und ist weltweit die größte zivile Schießsportanlage. Für die Weltmeisterschaft 2010 wurde die Anlage in vielen Bereichen modernisiert und erweitert. Aktuell verfügt sie unter anderem über die modernste Wurfscheibenarena der Welt.

An diesen Deutschen Meisterschaften nahm auch unser jüngstes Vereinsmitglied Thomas Hoppe teil. Er ist 16 Jahre alt und seit 2014 zusammen mit seinem Vater Mitglied in unserem Verein. Thomas schießt in den Disziplinen KK Gewehr und Trap und erzielt dort sehr gute Leistungen.

Mit seinem Sieg bei der 26. Landesmeisterschaft Wurfscheibe Trap in Schönebeck in der Jugendklasse hatte sich der junge Schütze für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Das Limit für eine Qualifikation lag bei 56 von 75 Treffern. Thomas Hoppe hatte 59 Treffer erreicht. Er wurde daher vom Verein unterstützt, an dieser Meisterschaft teilzunehmen.

Die Finanzierung dieser Teilnahme erfolgte aus privaten Mitteln der Familie des Schützen sowie durch den Verein und verschiedenen Sponsoren. An dieser Stelle möchte sich der Verein bei allen Geldgebern bedanken, dass sie es Thomas Hoppe ermöglicht hatten, an den Deutschen Meisterschaften teilzunehmen.

Zusammen mit seinen Eltern fuhr Thomas Hoppe nach München. Zur Vorbereitung auf seinen Wettkampf am 29. und 30.08.15 machte er sich bei einem Training am 28.08. mit den Gegebenheiten der Schießanlage vertraut. In 5 Sessionen á 25 Schuss wurde dann an den Wettkampftagen unter 28 Schützen in der Jugendklasse m (Jahrgang 1999 und 2000, männlich) der beste ausgeschossen.

Mit 92 Treffern erreichte er bei seinen ersten großen Meisterschaften auf Bundesebene einen guten 15. Platz. Der Verein ist sehr stolz auf dieses Ergebnis.

Das Ergebnis kann nachgelesen werden unter www.dsb.de/deutsche_meisterschaften.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 17.09.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.