19. Harald Suttkus Gedächtnispokal / Vater siegt knapp vor Sohn

21 Mitgleider der Bürgerschützen – Kompagnie Hettstedt 1441 nahmen am Schießen um den Harald Suttkus Gedächtnispokal teil. Zum Andenken an den Mitbegründer des Vereins stiftete seine Frau Helgard Suttkus diesen Pokal. Geschossen wurden 3 x 5 Schuss. Die höchst mögliche Ringzahl währe 150 gewesen. Bei den Herren lagen die ersten 3 Plätze dicht bei einander. Die Schützen trennte jeweils nur wenige Ringe voneinander. Den ersten Platz belegte Annika Klötzer mit 134 Ringen vor Kathrin Lanfermann mit 132 Ringen und Helgard Suttkus mit 124 Ringen. Den Sieg bei den Herren holte sich Axel Siehr mit 133 Ringen vor Torsten Siehr mit 132 Ringen und Jürgen Zobel mit 130 Ringen. Die Pokale und Urkunden werden zur nächsten Mitgliederversammlung im November ausgegeben. Terminhinweis: 22.11.2014 Königsball der Bürgerschützen

19. Harald Suttkus Gedächtnispokal 2013

Damen

Platz Schützin Ringzahl
1. Frau Klötzer, Annika 134
2. Frau Lanfermann, Kathrin 132
3. Frau Suttkus, Helgard 124
4. Frau Johne, Katja 116
5. Frau Jost, Brigitte 109
6. Frau Hoppen, Franziska 89

Herren

Platz Schütze Ringzahl
1. Herr Siehr, Axel 133
2. Herr Siehr, Torsten 132
3. Herr Zobel, Jürgen 130
4. Herr Deparade, Achim 130
5. Herr Hoppen, Patrick 125
6. Herr Johne, Nico 122
7. Herr Klötzer, Jens 121
8. Herr Pulze, Hannes 120
9. Herr Oehlmann, Gerd 119
10. Herr Hänsel, Jürgen 109
11. Herr Ulrich, Hartmut 108
12. Herr Lanfermann, Jörg 106
13. Herr Spieler, Andreas 104
14. Herr Warschawsky, Ingo 82
15. Herr Ulrich, Wolfgang 34
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.