Zum Winzerfest in die Höhnstedter Weinberge

Höhnstedt: Weinbauregion | Zum Winzerfest in die Höhnstedter Weinberge 3.09.2017

Die Wanderfreunde vom Harzklub Falkenstein hatten für heute eine Wanderung durch die Höhnstedter Weinberge vorbereitet. Dort fand heute ein Winzerfest statt.

Auch einige Wanderfreunde der Abteilung Wandern des SV Lokomotive Aschersleben sowie Ique, die kleine Terrierdame aus Ermsleben, waren der Einladung gefolgt und wanderten mit.
Unser heutiger Wanderleiter erzählte uns kurz etwas über die Geschichte des Ortes. Dann führte uns in Richtung Egypten. Im dortigen Weingut konnten wir verschiedene Weinsorten kosten.

Warum Egypten Egypten heißt, haben wir nicht herausbekommen. Einige vermuteten, dass der Name von den großen Abraumpyramiden herrührt, die man ein Stück weiter sehen konnte. Das ist aber recht unsicher. Wir wanderten nun weiter durch die Höhnstedter Weinberge in Richtung Rollsdorf. Das Wetter meinte es gut mit uns und dem Winzerfest. Wir hatten schöne Ausblicke in Richtung Süßer See, Seeburg und die umlegenden Weinberge mit vielen schönen Weinberghäusern.

Interessant fanden wir auch die in den Hang gegrabenen Weinbergkeller, die z.T. wieder restauriert worden sind. Auf Grund des schönen Wetters war in den Weinbergen und den Weinberghäusern emsiges Treiben, aber teilweise auch schon gemütliche Wochenendruhe.
In Rollsdorf machten wir an der Kirche unsere Mittagspause.
Dann setzten wir unsere Tour durch die Weinberge fort. Die roten und gelben Trauben am Weg leuchteten recht verlockend.

In einer Straußwirtschaft, kurz vor Höhnstedt, konnten wir noch eine Genußaussichtspause mit Kaffee, Kuchen oder Wein (jetzt natürlich nur noch die Nicht-Auto-Fahrer) machen.
Dann gingen wir zum Festplatz in Höhnstedt, an der VinoInfo, und schauten ein bißchen bei dem Programm zu, bevor wir wieder nach Hause fuhren.
Peter Schultze
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.