Buchtipp "Wolfsherzen"

Der zweite Roman der thüringer Autorin Evelyn Holmy ist ein Liebesroman, verbunden mit der Beschreibung der Naturschönheiten Alaskas.
Bereits nach dem ersten Kapitel des Romans „Wolfsherzen“ ist man realistisch in die wilde und einsame Landschaft Alaskas versetzt. Die Schilderungen eines geplanten Ausfluges in die Wildnis um seltene Tiere aufzuspüren und ein nicht vorhersehbarer Flugzeugabsturz werden zu einer spannenden Liebesgeschichte zwischen Lucy und Robert. Es wird der Kampf gegen den hereinbrechenden Winter und das Überleben in schwer bezwingbarer Wildnis dargestellt. Neben den Schwierigkeiten eine Schutzhütte zu erreichen, wird immer wieder über die Herrlichkeit der Natur mit allen ihrer Schönheiten und Gefahren erzählt. Der Roman hat auf den Leser eine fesselnde Wirkung, wobei man das Buch nur ungern aus der Hand legt. Spannend, wie auch emotional und einfühlsam erfährt man die Geheimnisse aus dem Leben von Lucy und Robert, wobei die Spannung bis zur letzten Seite des Romans erhalten bleibt.
Ein überaus empfehlenswerter Roman, welcher die Liebe zwischen den Menschen und auch deren lieb zur Unberührbarkeit der Natur Alaskas berichtet.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.