Das Jahr 2012- Schwarz Gelb Deuben in der Kreisliga

In der abgelaufenen Saison belegte die Mannschaft um das Trainerduo König/ Mehlhose Platz 2 in der Kreisliga.

Die Vorbereitung in der Winterpause und auch in der Sommerpause lief nicht optimal, da Spiele abgesagt wurden. Mit Marco Soer-Rexin verließ nach der Saison ein wichtiger Spieler die Mannschaft, ihn zog es aus persönlichen Gründen zurück in seine Heimat Stadtilm.

Die Mannschaft konnte in der Rückrunde 8 Spiele gewinnen, spielte 4 x Unentschieden und es gab eine Niederlage bei Fortuna Leißling (4:1)

Einen Neuzugang gab es, Joachim Sieler (zuletzt SV Hohenmölsen) verstärkte das Trainerteam. Seit September betreut er mit René Mehlhose zusammen die Mannschaft. Der bisherige Trainer Roland König stand nicht mehr als Coach zur Verfügung. Die Mannschaft möchte sich auf diesem Wege noch einmal für die jahrelange Arbeit bei ihm bedanken und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute.

In dieser Saison belegen die Schwarz-Gelben nach der Hinrunde Platz 2 hinter Wacker Wengelsdorf, mit zwei Punkten Rückstand.

Bisher gab es in den 12 Spielen 9 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage (am 1.Spieltag zu Hause gegen 1.FC WSF II 1:2). Die Mannschaft um Kapitän Sven Markefka möchte bis zum Schluss oben mitspielen und vielleicht gelingt er der…

Für die Trainer war es nicht immer einfach, zwar beträgt der Kader 20 Spieler, aber durch Arbeit und Verletzung, spielte jede Woche eine andere Aufstellung. Beide Trainer sind mit der Mannschaft bisher zufrieden und sie werden in der Rückrunde trotzdem versuchen, die Spieler weiter zu verbessern. Stephan Rembde kommt ein Langzeit- verletzter zurück.

Mit Sven Wagenbrett (14 Toren) und Stefan Herrling (13 Toren) stehen zwei Deubener Spieler in der Kreisliga- Torschützenliste vorn. Wagenbrett konnte im Jahr 2012 insgesamt 29 Tore und Herrling 22 Tore in der Liga erzielen.

Die Vorbereitungen auf die Rückrunde laufen schon und am 30.12. spielt das Team beim Hallenturnier um den POOS-Cup in WSF. Ein weiteres Hallenturnier beim SV Hohenmölsen (12.01.) ist geplant. Die Testspielgegner stehen auch fest, am 09.02. gegen Naumburger SV 05 II (H.) und dann folgen drei Auswärtsspiele: 12.02. FC Nempitz (Flutlicht), 16.02. Fortuna Kayna und 23.02. SV Mertendorf. Es ist nur zu hoffen dass die Platzverhältnisse diese Testspiele zulassen. Trainingsstart wird am 10.01. sein und die Fußballer hoffen, die Turnhalle in Gröben nutzen zu können.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.