Deuben bezwingt Theißen im Testspiel

Schwarz Gelb Deuben – FC Eintracht Theißen 6:0 (4:0)
Tore:
1:0 Herrling (5.)
2:0 Walk (11.)
3:0 Wagenbrett (30.)
4:0 Walk (34.)
5:0 Wagenbrett (54.)
6:0 Rembde (73.)

Nach der Punktspielabsage des 1.FC Weißenfels II waren die Deubener sehr bemüht einen weiteren Testspielgegner zu finden, was mit Eintracht Theißen auch gelang.
Auf schwer zu spielenden Boden, hatte Schiedsrichter R.Hoffmann keine Probleme diese Begegnung über die Runden zu bringen. Bei beiden Mannschaften fehlten einige Akteure. Dadurch gab es bei den Schwarz Gelben einige Umstellungen. Die Schwarz Gelben waren über die gesamte Spielzeit Ton angebend. In der 3.min. konnten die Gastgeber zum ersten Mal Jubeln, Herrling traf zum 1:0. Walk erhöhte in der 11.min. zum 2:0. Nach dieser Führung stellten sich bei den Hausherren einige Fehler im defensiv Verhalten ein, doch die Gäste konnten diese Möglichkeiten nicht nutzen. Mrozek rettet für den geschlagenen Torhüter Fleischer auf der Linie. Die Deubener fanden ab Mitte erster Hälfte wieder zu ihren Spiel und Wagenbrett erhöhte auf 3:0 (30.min.). Wenig später war es Walk (34.min.) der zur 4:0 Pausenführung traf.
Im zweiten Abschnitt konnte Wagenbrett in der 54. Spielminute auf 5:0 den Spielstand erhöhen. In der 73.min. gab es für Deuben einen Foulelfmeter, Rose scheiterte am Gäste Torhüter. Rembde setzte nach und erzielte das verdiente 6:0. Dabei blieb es auch bis zum Schlusspfiff.
Nun hoffen die Schwarz Gelben, das es endlich in der Kreisliga wieder um Punkte geht.

Fleischer(Frenzel)-Kanold(Billing),Pötzsch,Goetz-Rose,Mrozek-Rembde,Walk(Börner),Oettel-Herrling(Heydel),Wagenbrett
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.