Deuben nur Remis im Heimspiel gegen Goseck

Schwarz Gelb Deuben - LSG Goseck 1:1 (0:1)
Tore:
0:1 Zimmerling (33.)
1:1 Goetz (53.)

Die LSG Goseck nahm verdient einen Punkt aus Deuben mit und mit Glück hätten es auch drei Punkte seien können.
Die Gastgeber mussten gegenüber der Vorwoche drei Spieler ersetzen, was aber nicht als Entschuldigung gelten soll. Denn alle Spieler die heute in der Startformation standen, wollen auch dort spielen.
Die Schwarz Gelben hatten über 90.Spielminuten nur eine Torchance (!), Pötzsch konnte diese nach 15.min. aber nicht nutzen. Die LSG stand sehr tief und setzte verstärkt auf Konter. Die Gäste spielten damit sehr clever und Deuben fand einfach keine Mittel, diese Abwehr zu überwinden. So war es Zimmerling der das 1:0 für Goseck erzielte. Damit waren die Deubener Spieler geschockt und bis zur Pause stellte sich keine Besserung in ihrem Spiel ein.
Nach der Halbzeit kam Deuben etwas besser zum Zuge, konnte aber nicht die viel beinige LSG Abwehr überwinden. In der 53.min. konnte sich Goetz über die linke Spielseite durch- setzen und seine Hereingabe rutschte den Gosecker Torwart Weiß durch die Hände. So stand es aus auf einmal 1:1. Wer jetzt dachte Deuben dreht das Spiel, der irrte. Auch weiter war vor der Abwehr der LSG Schluss. Der Deubener Torhüter Fleischer rettete mit zwei guten Paraden schlimmeres.
Mit dieser Mannschaftsleistung konnte man an diesem Wochenende nicht zufrieden sein!
Mehr negatives möchte ich hier nicht weiter anbringen.
Da die Mitkonkurrenten Wacker Wengelsdorf und der 1.FC WSF II ihre Spiele gewannen, genügt nur ein Blick auf die Tabelle und dann sollte sich jeder seine eigenen Gedanken machen!

Fleischer-Kanold(Mrozek),Emmerich,Börner-Markefka,Schröder-Billing,Walk,Goetz-Pötzsch(Maier),Herrling
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.