Schwer erkämpfter Sieg der Deubener gegen Meuchen/Lützen II

15.Spieltag.
Schwarz Gelb Deuben – SpGem.Meuchen/Lützen 2:0 (0:0)

Tore:
1:0 Herrling, Stefan (52.)
2:0 Riemschneider, Ronny (75.)

Ein riesen Kompliment an die Gäste der Spielgemeinschaft, die haben das Heimspiel der Schwarz Gelben nicht einfach gemacht und Deuben einiges abverlangt. Bester Spieler auf dem Platz war der Gäste Schlussmann Steve Richter, der lange seinen Kasten sauber hielt.
Deubens Trainerduo warnte vor Beginn der Begegnung ihr Team, den Gegner nicht zu unterschätzen. Ronny Riemschneider besaß in der Anfangsphase eine sehr gute Torchance, doch er scheiterte an Torhüter Steve Richter. Die Spielgemeinschaft stand sehr tief und Deuben kam damit nicht zurecht.
Bis zur Pause wurden weitere Chancen nicht genutzt.
Die Deubener Trainer René Mehlhose und Joachim Sieler baute das Team zur Pause wieder auf und stellte die Mannschaft etwas um.
Nach einer Hereingabe von Thomas Kanold erzielte Stefan Herrling in der 52.Spielminute die Deubener Führung. Danach kamen auch die Gäste etwas aus ihrer defensive heraus. In der 70.Spielminute hatten die Deubener großes Glück, nach einer Ecke der Spielgemeinschaft, kam ein Gäste Spieler am 16er frei zum Schuss und Maximilian Billing redete auf der Linie. Ronny Riemschneider erlöste in der 75.min. die Schwarz Gelben mit der 2:0 Führung.
Am Ende blieb es beim 2:0 Heimsieg.
Nächste Woche ist die Mannschaft Spielfrei und kann Kräfte sammeln für die nächsten Aufgaben.

Fleischer-Kanold,Emmerich(89.Börner),Jakob-Markefka,Billing-Klinger(78.Heydel),Rose,Herrling-Bergner(46.Goetz),Riemschneider
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.