Weiterer Heimerfolg von Schwarz Gelb Deuben

18.Spieltag:
Schwarz Gelb Deuben – Fortuna Leißling 2:0 (0:0)

Tore:
1:0 Riemschneider, Ronny (64.)
2:0 Riemschneider, Ronny (90.)

Im dritten Heimspiel in Folge holten die Schwarz Gelben wichtige drei Punkte gegen eine kompakte, gute Leißlinger Mannschaft, die es den Hausherren sehr schwer machte.
Die Deubener Trainer mussten die Mannschaft wegen drei wichtigen Ausfällen etwas umbauen. Marco Schröder und Martin Walk wurden wieder reaktiviert vom Trainerduo und beide machten ihre Sache recht ordentlich. Deuben vergab in der ersten Hälfte durch Sven Wagenbrett, Ronny Riemschneider und Sebastian Klinger gute Torchancen. Auch die Gäste hatten die eine oder andere Möglichkeit. Doch bis zur Pause blieb es beim 0:0.
Nach der Pause spielte Deuben weiter konzentriert, aber zunächst stand die Fortuna Abwehr. In der 64.Spielminute erlöste Ronny Riemschneider mit einem Freistoßtreffer die Hausherren. Die Gäste gaben sich aber noch nicht geschlagen. Doch Torhüter Ronny Fleischer konnte seinen Kasten sauber halten. Ronny Riemschneider erhöhte in der 90.min. nach guter Einzelleistung sogar noch auf 2:0.
Den beiden verletzt ausgeschiedenen Spielern, Tony Vater (Fortuna Leißling) und dem Deubener Michael Bergner gute Besserung, damit beide ihren Teams schnellstens wieder zur Verfügung stehen.
Ein Lob heute an Schiedsrichter Tino Fischer (Eintracht Profen) und seinen Assistenten Uwe Giebel für die gute Leistung.

Fleischer-Schröder(70.Kanold),Emmerich,Jakob-Markefka,Billing-Klinger,Wagenbrett,Walk(85.Schumann)-Bergner(60.Pötzsch),Riemschneider
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.