Wieder nur ein Testspiel...

Schwarz Gelb Deuben – Empor Gröben 6:0 (3:0)

Tore:
1:0 Herrling (4.)
2:0 Oettel (29.)
3:0 Wagenbrett (42.)
4:0 Wagenbrett (57.)
5:0 Markefka (82.)
6:0 Pötzsch (85.)

Auch an diesem Fußball Wochenende mussten die Schwarz Gelben nach der Punktspielabsage in Jaucha, schnell handeln um einen Testspielgegner zu finden. Kurzfristig fand man mit dem Tabellenführer der Kreisklasse Staffel 3 Empor Gröben auch ein Gegner. Für das Deubener Trainerduo Mehlhose/ Sieler war es wichtig, dass die Mannschaft weitere Spielpraxis sammelt und sich weiter festigt.
Auf Schnee bedeckten Boden hatte Schiedsrichter Ostrowski keine Probleme dieses Testspiel zu leiten. Die Gastgeber gaben von der ersten Minute den Ton an. In der 4.min. gab es nach einen Handspiel des Gröbener Schulz einen Elfmeter, diesen verwandelte Herrling sicher. In der Folgezeit wurden durch die Deubener weitere Tormöglichkeiten nicht genutzt. Erst in der 39.min. konnte Oettel auf 2:0 erhöhen. Von Gröben sah man im gesamten Spielverlauf wenig im offensiven Spiel. Wagenbrett war in der 42.min. beim 3:0 zur Stelle. Kurz vor der Pause gab es für den Gastgeber einen Foulelfmeter, Emmerich schoss diesen aber weit über das Gröbener Gehäuse.
Nach der Halbzeit gab es beim Kreisligisten in der Offensive einige Veränderungen. Wagenbrett war es vorbehalten zum verdienten 4:0. Leider konnten dann weitere Möglichkeiten nicht genutzt werden und es dauerte bis zur Schlussphase, wo Deuben wieder Tore erzielte. Markefka konnte nach guter Einzelleistung auf 5:0 erhöhen und Pötzsch traf zum 6:0 Endstand. Mit etwas Glück im Abschluss hätte das Ergebnis auch höher ausfallen können.
Nun hoffen beide Teams am kommenden Samstag wieder um Punkte in ihren Ligen zu spielen.
Am kommenden Samstag steht beim 1.FC Weißenfels II das Spitzenspiel der Kreisliga an. Der Tabellenzweite reist zum Tabellenführer. Anpfiff dieser Spitzenbegegnung ist 15:00 Uhr.
Für den Fall das auch dieses Spiel Witterungsbedingt nicht ausgetragen werden kann, werden sich die Verantwortlichen des Teams bemühen, einen weiteren Testspiel Gegner zu finden.

Fleischer(Frenzel)-Mrozek,Emmerich,Börner(Kanold)-Markefka,Rose-Rembde,Wagenbrett,Goetz(Schumann K.)-Herrling(Pötzsch),Oettel(Billing)
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.