2. Mitgliederversammlung des Kaninchenzuchtvereines G 264 Werschen

Hohenmölsen: Bahnhofsgaststätte | Am Freitag,den 15. März 2013 fand in Hohenmölsen die 2. Mitgliederversammlung des Kaninchenzuchtvereines G 264 Werschen statt.
Hauptthema der Mitgliederversammlung war die Auswertung des Vereinswettbewerbes im Zuchtjahr 2012.

Vor der Auswertung des Vereinswettbewerbes informierte der Vorsitzende Bernd Henseleit über den geplanten Arbeitseinsatz des Vereines zur Montage von 35 Böden für die neu angeschafften Ausstellungskäfige. Da der geplante Termin auf das Pfingswochenende gefallen wäre, wurde er auf Samstag, den 25.05.2013 verschoben. Mit der Fertigstellung der Böden für die Ausstellungskäfige verfügt dann der Kaninchenzuchtverein Werschen , welcher erst im 4. Jahr besteht, über so viele Ausstellungskäfige, dass Kreisausstellungen komplett durch den Verein ausgestattet werden können und keine Leihgaben von anderen Vereinen mehr notwendig wird.

Zuchtfreund Ralf Glaubel informierte im Anschluss die Mitglieder des Vereines über die im Februar stattgefundene Kreistagung des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Weißenfels e.V.. Er gab eine kurze Information über die darin besprochenen Themen und über den Ausgang der Wahl des neuen Kreisvorstandes. Bei dieser Gelegenheit konnte Zuchtfreund Glaubel den Vereinsvorsitzenden Bernd Henseleit als neuen Kreisvorsitzenden vorstellen und dies wurde mit einem kräftigen Applaus der anwesenden Mitglieder bedacht.

In der anschließenden Auswertung des Vereinswettbewerbes konnte der Zuchtwart Steffen Jahr über eine rege Beteiligung der Vereinsmitglieder an regionalen und überregionalen Ausstellungen berichten. So wurden aus den Reihen des Kaninchenzuchtvereines Werschen Kreisjungtiermeister, Kreisjungtierjugendmeister, Kreismeister, Landesmeister und Landesjungtiermeister und auch ein Europachampion gestellt werden.

Geehrt wurden in Auswertung des Vereinswettbewerbes folgende Züchter :

Vereinsjugendmeister Eugen Henseleit 855,5 Pkt. Farbenzwerge wildfarben

Vereinmeister 1. Platz Bernd Henseleit 866,0 Pkt. Hermelin

2. Platz Hanno Frakowiak 861,0 Pkt. Kleinchinchilla

3. Platz R. und S. Henseleit 80,5 Pkt. Holländer

Beste Häsin Siegfried Henseleit 97,5 Pkt. Kreismeister

Bester Rammler Bernd Henseleit 98,0 Pkt. Europachampion

Der Vorsitzende Bernd Henseleit informierte zum Abschluß, das der Kaninchenzuchtverein G 264 Werschen bei der Auswertung des Landesvereinswettbewerbes mit 1.928.5 Punkten den 4.Platz belegen konnte. Für die züchterische Tätigkeit und den Vereinswettbewerb 2013 wünschte er allen Züchterinnen und Züchtern viel Erfolg im Zuchtjahr 2013.
Text und Fotos Ralf Glaubel
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.