53. Rassekaninchen- und Geflügelschau Großgörschen

Großgörschen: Dorfkrug | Am 01. Und 02.12.2012 fand die 53. Rassekaninchen- und Geflügelschau des Kleintierzuchtvereines Großgörschen e.V. statt, welche in Ehrung des im August verstorbenen Zuchtwarts und Ausstellungsleiters, Edgar Schröder, als „Edgar Schröder Gedächtnisschau“ ausgerichtet wurde.

Im Grußwort des Vorsitzenden Hartmut Remmler und des Ausstellungsleiters Andreas Heuschkel wurde zum Ausdruck gebracht, dass die Rassekaninchen- und Rassegeflügelzucht im Laufe der Jahre einen anderen Charakter bekommen hat. Es wurde betont, dass es inzwischen primär um die Pflege und Erhaltung eines alten Kulturgutes geht, die Zucht der Tiere jedoch als Freizeitbeschäftigung „mehr“ als nur ein Hobby geworden ist.

Es konnten den Besuchern 108 Kaninchen, 106 Hühner, 226 Tauben und 13 Enten und Gänse vorgestellt werden. Diese Tiere wurden von insgesamt 60 Züchtern ausgestellt, wovon 2 Jugendliche ihre Kaninchen und 4 Jugendliche ihr Geflügel zur Bewertung vorstellten.
Die Vielzahl der Tiere unterschiedlichster Rassen machte sichtbar deutlich wie vielfältig das Hobby der Kleintierzucht sein kann.

Ausstellungsraum war der Saal des „Dorfkrug“ Großgörschen. Dieser wurde durch die Vereinsmitglieder für die Ausstellung vorbereitet und hier galt der Dank allen Vereinsmitgliedern und Helfern für den Aufbau der Ausstellungskäfige und den Einsatz während der gesamten Schau. Die Jugendlichen des Vereines gestalteten den Bühnenbereich des Saales mit einem Schaukäfig mit Tauben oder einem kleinen Freigehege für Meerschweinchen. In einem Schaukasten wurden den Besuchern die unterschiedlichen Größen, Formen und Farben von Geflügeleiern gezeigt. In großen Bilderrahmen wurde mit kleinen Kommentaren und Fotos die Vereinstätigkeit der letzten Jahre dokumentiert. So konnte verdeutlicht werden, dass die Mitgliedschaft in einem Verein nicht nur aus Arbeit besteht, sondern auch durch Ausflüge, wie eine Dampferfahrt auf der Elbe, einen Besuch des Spreewaldes oder ein Zeltlager für Jugendliche bereichert wird.

Allen Preisträgern der Kaninchen- und Geflügelschau gilt der Dank für die geleistete züchterische Tätigkeit im Zuchtjahr 2012 und die Wünsche für ein weiteres neues Zuchtjahr.

Ralf Glaubel
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit
des Kreisverbandes Weißenfels
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.