Neuer Trend Paypal Casinos - Welche Online Casino Einzahlungsmethoden gibt es?

Viele Menschen möchten gerne in online Casinos spielen, denken allerdings das die Einzahlung nur mit einer Kreditkarte möglich wäre. Vielleicht haben einige auch schlechte Erfahrungen gemacht oder davon gehört. Seriöse online Casinos bieten immer mehrere unterschiedliche Einzahlungsmethoden zu Auswahl an. In den meisten Fällen sind direkt auf der Webseite des jeweiligen online Casinos alle zur Verfügung stehenden Einzahlungsmethoden genau aufgeführt. Falls es einmal dazu kommen sollte, dass Sie auf eine Webseite stoßen, die Ihnen nicht seriös vorkommt, dann suchen Sie einfach mithilfe einer Suchmaschine nach nützlichen Informationen.



Geben Sie in die Suchmaschine Begriffe ein wie: beste online Casinos oder gute online Casinos. Sie können auch nach Testberichten oder Erfahrungen zu dem jeweiligen online Casino suchen.

Nun gehen wir auf die meist angebotenen Einzahlungsmethoden genau ein.

PayPal:


Es gibt einige online Casinos mit PayPal als Einzahlungsart. PayPal ist eine sehr bequeme und sichere Einzahlungsmethode. Allerdings benötigen Sie hierfür einen PayPal Account. Ein Account ist bei PayPal völlig kostenlos zu erstellen. Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode wählen, regelt PayPal die Zahlung für Sie und schickt den gewünschten Betrag sofort zum online Casino. Sie können direkt mit dem Spielen anfangen. Das Geld wird dann nach einigen Tagen via PayPal von Ihrem Girokonto abgebucht, mehr zum Thema auf 7onlinecasinos.com/tag/paypal/

Kreditkarte:


Hier kann mit allen üblichen Kreditkarten wie z. B. Visa, American Express oder Mastercard bezahlt werden.

Sofortüberweisung:


Auch eine sehr beliebte Einzahlungsvariante ist die Sofortüberweisung. Hier werden Sie auf eine gesicherte Seite weiter geleitet, um eine sofortige Überweisung aufzugeben. Das Geld ist sofort zum Spielen im Casino bereit und wird auch direkt von Ihrem Girokonto abgezogen.

Paysafecard:


Bei der Paysafecard handelt es sich um eine Prepaid Variante ähnlich denen von Handys. Sie kaufen sich z. B. an einer Tankstelle eine Paysafecard in gewünschter Höhe und erhalten einen Code. Diesen Code müssen Sie dann im online Casino eingeben und der gewünschte Betrag wird gutgeschrieben. Die Paysafecard gibt es in den Beträgen: 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 Euro. Die Geschäfte, welche die Karte verkaufen, sind auf der Homepage paysafecard.de zu finden.

Skrill (Moneybookers):


Die Einzahlung bei Skrill wird häufig von online Casinos angeboten. Diese Einzahlungsart ähnelt sehr der von PayPal. Der einzige Unterschied besteht darin, dass hier nur bezahlt werden kann wenn, vorher Geld auf das Skrill Konto geladen wurde.

Neteller:


Auch eine sehr beliebte Art zum Einzahlen ist Neteller. Das Prinzip ist identisch mit den von Skrill. Auch hier muss erst ein Guthaben auf dem Neteller Konto sein, um damit bezahlen zu können.

Banküberweisung:


Auch die Einzahlung mit einer "normalen" Banküberweisung ist in fast allen online Casinos möglich. Hier können Sie entweder direkt bei Ihrer Bank oder per online Banking eine Überweisung aufgeben. Hier ist allerdings zu bedenken, dass es einige Tage dauern kann, bis das Guthaben im Casino zur Verfügung steht.


Auch die Einzahlung mit einer "normalen" Banküberweisung ist in fast allen online Casinos möglich. Hier können Sie entweder direkt bei Ihrer Bank oder per online Banking eine Überweisung aufgeben. Hier ist allerdings zu bedenken, dass es einige Tage dauern kann, bis das Guthaben im Casino zur Verfügung steht.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.