... eine weitere Suche auf den Spuren der Romanik ... Kloster Drübeck am 18.10.2015

... Klostergarten mit romanischer Kirche und Äbtissinnenhaus ...
Ilsenburg (Harz): Kloster Drübeck |

Die (Klosterkirche Drübeck)

gehört nicht zu den größten, wohl aber zu den architektonisch interessantesten Architekturschöpfungen der Romanik im nördlichen Harzraum.
Neben der Gernröder Stiftskirche beansprucht der mit großer Wahrscheinlichkeit dem späten 10. und frühen 11. Jahrhundert entstammende Kernbau der Klosterkirche einen ausgezeichneten Platz in der Geschichte des frühen deutschen Kirchenbaus in ottonischer Zeit.

Chronologie:

936 bis 972 wird in einer Schenkungsurkunde durch Otto I, das Kloster erstmals erwähnt.
983 bis 1002 bestätigt Otto III., das Kloster als Damenstift
um 1000 Bau der ersten nachgewiesenen Kirche
um 1100 wurde die Kirche erweitert durch den Anbau der Doppeltürme
1535 wurde das Kloster verwüstet und wurde wieder aufgebaut
1599 wurden große Teile durch Brandstiftung verwüstet
17. Jhd. das Gewölbe der Kirche stürzt ein und wird durch die Holzdecke ersetzt
1787 geht das Kloster an den Grafen von Stolberg/Wernigerode ein

Besonderheit

Die Kirche ist nur in Teilen erhalten. Die Klosterkirche war eine flachgedeckte dreischiffige Basilika mit Querhaus. Das nördliche Seitenschiff und der Chor sind nicht erhalten. Bemerkenswert ist die Krypta, die leider nicht zugänglich war und vor allem die zweitürmige Westanlage mit Apsis. Der monumental wirkende Westbau zeigt Ähnlichkeiten mit den Stiftskirchen in Gernrode und in Bad Gandersheim.
Die Kirche ist ein würdiger Vertreter auf der

Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt.

1
1 1
1
1 1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
11.503
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 26.11.2015 | 06:01   Melden
3.377
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 26.11.2015 | 09:02   Melden
14.714
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 26.11.2015 | 10:50   Melden
6.677
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 26.11.2015 | 10:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.