Yoga im Wald war ein Erlebnis besonderer Art

Rotta: mischKultur e.V. | Am Sonnabend, dem 29.08.2015, hatte der Verein mischKultur e.V.zum Kurs "Yoga im Wald" nach Gniest eingeladen. Yogalehrerin Viola Rudloff wollte nach ihrem gelungenen Kurs "Yoga auf der Wiese" im Juni erneut den Versuch wagen, Yoga in der freien Natur zu praktizieren.

Einen geeigneter Ort für dieses Experiment hätte Sie sich nicht aussuchen können. Ausgangspunkt war der naturnahe Garten des mischKultur e.V., von wo aus sich die 17 Teilnehmer auf eine Gehmeditation zu einer nahegelegenen Waldlichtung begaben. Dort angekommen folgte eine Reihe Yogaübungen im Stehen sowie Atem- und Konzentrationsübungen. Auf dem Rückweg machten die Teilnehmer an einer Gruppe alter Eichen halt, um eine Baummeditation auszuprobieren, und gingen anschließend zurück in den Garten, wo die abschließende Endentspannung stattfand.

Bei geradezu perfektem Wetter war dies ein wirklich gelungenes Experiment in der herrlichen Umgebung von Gniest, dass viele Teilnehmer lobten und gerne wiederholen möchten.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.