Jahresauftakt nach Maß

Mit einem starken Auswärtsauftritt beim SV Steuden, gelang der Bezirksligavertretung der SG HSC96/TuS Dieskau der erste Sieg im Jahr 2015.

Die Partie lief von Anfang an in die richtige Richtung. Das SG Team ließ sich vom einschläfernden Steudener Angriffsspiel nicht aus dem Konzept bringen und zwang die Gastgeber zu technischen Fehlern. Diese wurden dann in kürzester Zeit im gegnerischen Kasten untergebracht. Schnell erspielte sich die SG ein Fünf-Torepolster, welches bis zur Halbzeit (10:17) sogar noch auf sieben Tore ausgebaut wurde. Die große Stärke war mal wieder die Ausgeglichenheit im SG Team, indem sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Auch in Halbzeit zwei, Steuden sehr harmlos und die SG „Auf und Davon“. Die stärkste Phase gab es dann ab der 40. Spielminute. Eine 3:9 Serie der SG machte endgültig den Deckel auf ein Spiel, was im Vorfeld einiges versprach aber nicht halten konnte. Das konnte den SG Spielern recht egal sein, denn der 22:34 Auswärtssieg war erstens hochverdient und zweitens das Sprungbrett an die Tabellenspitze der Bezirksliga.

Diese gilt es am nächsten Samstag zu verteidigen. Gegner in der Landsberger Sporthalle ist ein recht unbekanntes Team. Der Aufsteiger aus Leuna ist mit guten Ergebnissen in die Saison gestartet, musste aber in den letzten Spielen gegen die etablierten Bezirksligateams einige Federn lassen. Dennoch muss die SG wieder 110 Prozent geben um das Spiel für sich zu entscheiden. Anpfiff ist um 17:30 Uhr.

Freymuth – Mückenheim 7, Demuth 1, Auerbach 2, Tschierschke 2, Hegmann 4, Lochmann 4, Wiese 3/2, Rohde 5, Schulze 2, Ferber 2, Schmidt 2

7m
Steuden 3/3 – SG 2/2

Zeitstrafen
Steuden 0 – SG 4
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.