Warten am Advent

Dieskau vom Gegner versetzt

Der Ligabetrieb geht in die Weihnachtspause und die Dieskauer Bezirkligaspieler nutzten den Samstag Abend, um ein sehr erfolgreiches Handballjahr 2012 zu feiern. Zu diesem Zeitpunkt stand aber noch nicht fest, ob man auch im Bezirkspokal überwintern würde. Denn am Sonntag Nachmittag sollte "eigentlich" noch das Ausscheidungsspiel um den Einzug ins Viertelfinale in eigener Halle stattfinden.
Trainer, Spieler, Anhänger des TuS Dieskau und die Schiedsrichter waren alleasamt in der Landsberger Schulsporthalle versammelt, doch vom HSV Sangerhausen, dem Gegner in diesem Spiel, fehlte jede Spur. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es von den Gästen keinerlei Absagen. Nach einiger Wartezeit, erreichte man schließlich einen Verantwortlichen des HSV. Dieser konnte nach internen Rückfragen nur das Nichterscheinen seiner Spieler vermelden.
Nach dem aktuellen Kenntnisstand dürfte man wohl kampflos ins Viertelfinale eingezogen sein. Doch Freude wollte bei den Spielern und Verantwortlichen des Vereins nicht aufkommen. Zum einen wollte sich das Team mit einer guten Leistung ins neue Jahr verabschieden. Zum anderen hätten alle Beteilligten den 3. Advent wohl auch gern anders genutzt.
So dürfte es wohl am Wochenende des 09./10.02.2013 zur Viertelfinalbegegnung gegen den SV Geiseltal Mücheln kommen. Der genaue Termin für das Heimspiel in Landsberg wird dann rechtzeitig bekannt gegeben.
Bis dahin wünscht der TuS Dieskau, Allen ein fröhlichen Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.