Suzuki-Camp am Bergwitzsee

Kemberg: Bergwitzsee | Bei traumhaftem Sommerwetter fand am Wochenende des 20. Juli 2013 wieder dass Suzukitreffen am Bergwitzsee statt. Satte 27° und strahlender Sonnenschein sorgten dafür, dass die Autos auf dem Treffen in bestem Licht erstrahlten.
Laut Veranstalter fanden sich an diesem Wochenende etwa 70 Fahrzeuge aus ganz Deutschland, Österreich und den Niederlanden in Bergwitz ein. Auch einige Fahrzeuge anderer Fabrikate wurden auf dem Platz gelassen. Die Stellfläche bot dennoch reichlich freien Raum.
Angereiste Teilnehmer brachten Zelte, Pavillons und Campingwagen mit. Der Freizeitpark am Bergwitzsee bot den passenden Rahmen für das Event.

Der Veranstalter bot Wettkampfwertungen in der Fahrzeugbewertung und einen Fahrparcous, der den Teilnehmern hinter dem Lenkrad einiges abverlangten. Ein eng gesteckter Parcours war auf den ersten Blick einfacher, als er sich dann im Fahrzeug anfühlte.

Einige wirklich schöne Fahrzeuge gabs auch zu sehen. Persönliches Highlight war ein Bordaux-Rotes Swift-Cabrio aus Sachsen. Auch einige ältere und seltenere Modelle des kleinen japanischen Autoherstellers gab es zu sehen. Sie gesellten sich mühelos neben die Teilnehmer aktueller Baureihen.

Die gemeinsame Ausfahrt der Teilnehmer nach Lutherstadt Wittenberg in Form einer kleinen Autoschlange erregte einiges Aufsehen. Nach einem gemeinsamen Eis zur Abkühlung gings dann zurück an den Bergwitzsee. Und Abkühlungen aller Art waren ganztägig willkommen bei den Teilnehmern. Einige gingen in den nahen See baden. Leider gebot die vorherrschende Waldbrandstufe 4 dem Suzuki-Camp ein striktes Grillverbot.

Leider erfährt das Suzuki-Camp im Jahr 2013 eine geringere Teilnahmequote als in den vergangenen Jahren. Waren doch immerhin schon mehrmals deutlich über 100 Teilnehmer am Bergwitzsee. Das organisierte Programm des Events und die sehr gut gewählte Location hätten durchaus mehr Teilnehmer verdient gehabt. Auch wenn in diesem Jahr etwas weniger Fahrzeuge anreisten, wird der familiäre Charakter und das sonnige Wochenende den Teilnehmern sicher noch lange in Erinnerung bleiben.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.