BSV erreicht Halbfinale im Bezirkspokal

Benndorf/ Vor der Partie zwischen Erster und Zweiter am Samstag stand bereits fest, dass eine Männermannschaft des BSV Klostermansfeld das Halbfinale des Bezirkspokals erreichen wird. Der Favorit war natürlich als Bezirksligist die erste Mannschaft, doch die musste auf vier Stammkräfte verzichten. Dieser Umstand sollte aber nicht als Ausrede dienen und so legte das Team mit viel Tempo los. Da die Männer des BSV 2 in den Anfangsminuten auch das hohe Tempo mitgehen wollten und sich dabei aber einige Fehler im Angriff leisteten, kam die Erste über ihr Konterspiel zum Erfolg. Über die Tore zum 1:3 und 1:7 konnte eine deutliche Führung erspielt werden. Auch eine Auszeit der Gastgeber (BSV 2) nach sieben Minuten brachte noch keine Wende und der Rückstand wuchs bis auf 1:13 an. Nun ließ es das junge BSV-Team in der Abwehr ruhiger angehen. Die Torchancen, die sich ergaben, nutzte die Zweite jetzt besser und kam zu weiteren Treffen. Deshalb konnte der Rückstand auch konstant bei 12 oder 13 Toren gehalten werden. Beim Stand von 10:23 für den Bezirksligisten, der an diesem Tag Gast in der eigenen Halle war, wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Abschnitt konnten die Männer vom Kreisklasseteam das Ruder nicht mehr umreißen. Der Rückstand erhöhte sich in der Schlussviertelstunde noch einmal und betrug am Ende 20:40. Damit haben die Männer der ersten Mannschaft das Halbfinale des Bezirkspokals erreicht und warten nun auf den nächsten Gegner, der ein Gegner aus der Bezirksliga sein wird, da die Teams aus den anderen Ligen bereits ausgeschieden sind.

Für Klostermansfeld II spielten:
Heise, Konschak – Hanisch (4), Becker (4), Detto (1), Päßler (2), Kramer (3), Temm, Nachsel (3), Henrici (3)

Für Klostermansfeld I spielten:
Heymann (12), Hoffmann (4), Wischnewski (4), Becker (8), Elsner (5), Schröter (5), Graf (2), Tschischka

Die Statistik zur Partie ist wie immer auf der Homepage des BSV Klostermansfeld nachzulesen.

Für die Jugendmannschaften gab es am Wochenende ganz unterschiedliche Ergebnisse. Während bei den Jungs der Erfolg aus blieb, konnten sich zumindest die Mädels der D-Jugend die Punkte sichern.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.