Chris Thiele - Ehemaliger Klostermansfelder spielt um den Aufstieg in die dritte Liga

Mit großer Euphorie verfolgen auch Klostermansfeld’s Handballer und Handballfans die Geschehnisse um den HC Einheit Halle 05. Die Männermannschaft ist nämlich aktuell der Tabellenführer der Mitteldeutschen Oberliga und hat die Ambition zum Aufstieg in die dritte Liga.
Warum das Interesse am Hallenser Handballverein so groß ist hat seinen guten Grund. In den Reihen des Oberligisten ist seit geraumer Zeit nämlich ein ehemaliger Klostermansfelder Nachwuchsspieler
vertreten. Der 23. jährige Chris Thiele erlernte das Handballspiel beim BSV 1928 Klostermansfeld.
Von seinem sechsten bist zum viertzehnten Lebensjahr spielte er unter der Anleitung verschiedenster Klostermansfelder Trainer in den Altersklassen von E bis C Jugend beim BSV. Schon sehr zeitig zeigte sich sein Talent im Umgang mit dem Wurfgerät. „Bereits im Alter von vier Jahren nahm mich mein Vater,
selbst aktiver Handballer des BSV’s, regelmäßig zu seinen Trainingseinheiten mit“.
Über die Bezirksauswahlmannschaft wurde er dann im Jahr 2004 in die Landesauswahl von Sachsen Anhalt berufen. Damit erfüllte er die Zugangsvoraussetzung um an die Sportschule zu gelangen. Im Alter von viertzehn Jahren wechselte Chris an die die Sportschule Halle und spielte fortan in der Oberligamannschaft der SG USV/HC Halle.
Im Jahr 2006 wechselte er dann das erste Mal zum HC Einheit Halle und spielte dort mit der A-Jugend in der Regionalliga bis 2008. In dieser Zeit absolvierte er seine Ausbildung zum Bürokaufmann bei den Stadtwerken Halle. Mit gerade mal 18. Jahren wechselte er 2008 ins Männer Regionalligateam der HSG Wolfen. Nach drei Jahren in Wolfen nutzte er die Chance und kehrte im Jahr 2011 zum HC Einheit Halle zurück und spielte fortan mit seinem Team in der Mitteldeutschen Oberliga.

In der aktuellen Saison konnte er bereits 58 Tore erzielen und zählt damit zu den Top Fünf Torschützen seines Teams. Insgesamt hat er im Männerbereich des HC Einheit Halle bisher 210 Tore erzielen können.
Spezialisiert hat sich Chris auf der Kreisläufer Position.

Die nächste große Herausforderung erwartet Chris und seine Mannschaftkollegen am kommenden Samstag. Mit dem SV Oebisfelde kommt der Tabellendritten in die Sporthalle Am Bildungszentrum in Halle. Angepfiffen wird die Partie um 19:30 Uhr
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.