D-Jugend mit Erfolg in Staßfurt und am Samstag in Plotha gefordert

Die Jungs der männlichen D-Jugend des BSV Klostermansfeld in ihren neuen Trainingspullovern, die von unserem Sponsor "Mario Münch Trockenbau" bereitgestellt wurden.
Klostermansfeld/ Bevor es zur Vorschau auf das erste Spielwochenende für den BSV Klostermansfeld im neuen Jahr zugeht, soll noch ein kleiner Rückblick auf 2012 erfolgen. Nachdem sich die männliche D-Jugend des BSV zu Weihnachten hinter sich ließ und am zweiten Weihnachtsfeiertag zusammen mit der weiblichen D-Jugend als Auflaufkinder beim Bundesligaspiel des SC Magdeburg gegen den TuSEM Essen agierten, folgten die Jungs einer Turniereinladung des HV Rot-Weiß Staßfurt am 28.12.12. Hier konnte sich die Mannschaft über die Weihnachtspause fit halten und sich zudem gegen Mannschaften aus dem gesamten Bundesland und aus Niedersachsen messen. Gegen den Gastgeber HV Rot-Weiß Staßfurt, der in der Bezirksliga West spielt, konnte sich der BSV klar mit einem 8:3 durchsetzen und das Turnier von Beginn an positiv gestalten. Gegen den Turniersieger aus Niedersachsen vom MTV Soltau mussten sich die Klostermansfeld mit 10:19 geschlagen geben. Im dritten Turnierspiel für den BSV konnten die Jungs nicht an ihre bis dahin gezeigten Leistungen anknüpfen und mussten gegen dem LSV 90 Klein Oschersleben (Bezirksliga West) eine 11:16-Niederlage einstecken. Im letzten Turnierspiel des BSV Klostermansfeld konnte die Mannschaft wieder überzeugen und sich mit einem 12:6 gegen die SG Eintracht Glinde durchsetzen, die ebenfalls in der Bezirksliga West spielt. Mit zwei Siegen und Niederlagen hat sich die Mannschaft gut geschlagen und einen dritten Platz herausgespielt. Der sollte der Mannschaft auch für die anstehenden schweren Aufgaben Selbstbewusstsein geben.

Am Samstag ist die Weihnachtspause vorbei für die BSV-Jugend

Bereits an diesem Samstag wird die männliche D-Jugend wieder eine gute Leistung abrufen müssen, denn in der Bezirksliga steht wieder einmal ein Topspiel auf dem Plan. Diesmal trifft man in der Sporthalle Plotha ab 14.30 Uhr auf die SG Saaletal Reichardtswerben-Prittitz. Beide Teams gehören zum Quartett das die die Liga mit 16:4-Punkten anführt, wobei der BSV auf dem zweiten Platz rangiert und der Gastgeber auf dem Dritten. Das kommt aber nur zustande, weil die Klostermansfelder 79 Plus Tore haben die SG Saaletal 78. Das den BSV hier kein leichter Gegner erwartet ist allen klar, denn die SG-Jungs haben eine tolle Heimbilanz aufzuweisen mit nur einer Heimniederlage in dieser Saison. Die zweite Niederlage für Reichardtswerben-Prittitz stammt aus dem Spiel gegen den BSV Klostermansfeld. Hier konnte man mit 26:18 überzeugen und hat der SG ihre erste Saisonniederlage zugeführt. Die jungen Klostermansfelder erwartet ein schweres Spiel, das die Mannschaft aber mit voller Konzentration gehen will und ihre Position in der Tabelle halten möchte. Die weibliche D-Jugend des BSV startet am Samstag gegen den TSV Großkorbetha in die Rückrunde. Ab 15.15 Uhr ist die Mannschaft in der W. Giersch Sporthalle Großkorbetha zu Gast. Im Heimspiel konnten die BSV-Mädchen mit einem 24:11-Erfolg überzeugen und wollen das auch in der Fremde wiederholen. Die Tabellensituation gibt ihnen berechtigte Hoffnungen dazu, da der BSV mit 12:4-Punkten auf Platz drei liegt und der TSV auf dem siebten Platz (5:15-Punkte) rangiert. Trotzdem muss die Mannschaft des BSV von Beginn an wach sein, um den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen. Die männliche C-Jugend wird das erste Spiel 2013 in der heimischen Sporthalle in Benndorf austragen. Sie schließt damit die Hinrunde gegen den SV Friesen Frankleben ab. Ab 13.15 Uhr muss sich die Mannschaft in der Bezirksliga beweisen. Beide Teams trennen nur zwei Tabellenplätze, aber die Gäste aus Frankleben konnten bisher auch zwei Siege mehr einfahren. Die BSV-Jungs wollen aber ihren Heimvorteil nutzen und es dem Gegner so schwer wie möglich machen und etwas zählbares mitnehmen.

Für weitere Informationen über den Verein oder die Mannschaften schauen sie doch einfach mal auf unserer Homepage nach oder besuchen sie uns auf unserer Facebook-Fanpage.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.