Drei Siege für die Jugend des BSV in drei Spielen

Die Männliche C-Jugend II des BSV Klostermansfeld holte am Sonntag die ersten Punkte gegen den USV Halle in der Saison.
Benndorf/Halle/ Mit der Ausbeute an diesem Wochenende können wohl alle beim BSV Klostermansfeld zufrieden sein. Nicht nur die Heimspiele konnten erfolgreich beendet werden, sondern auch die Auswärtspartie der zweiten männlichen C-Jugend brachte endlich den ersehnten Erfolg. Zunächst musste aber eine Spielabsage hingenommen werden. Die weibliche D-Jugend musste am Samstag nicht gegen HC Burgenland antreten, da die Gäste keine spielfähige Mannschaft zusammen hatte. Der neue Termin für diese Partie ist jetzt der 9.11.13. Trotz des ausgefallenen Spiels hatten die Fans des BSV einen tollen Tag in der Benndorfer Sporthalle, da die beiden C-Jugendteams schöne Spiele ablieferten. Die erste Mannschaft der männlichen C-Jugend musste gegen den VfB Bad Lauchstädt in Unterzahl antreten und musste sich über 50 Minuten gegen eine voll besetzte Mannschaft durchsetzen. Die Abwehr präsentierte sich den Umständen entsprechend gut und konnte sich auf ihren Rückhalt im Tor, Torsten Heinze, verlassen. Im Angriff war es vor allem der Rückraum, der den Gästen aus Lauchstädt große Probleme bereitete. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung holte sich der BSV Klostermansfeld mit einem 22:18 den dritten Erfolg in dieser noch jungen Saison. Auch die weibliche C-Jugend traf zu Hause auf den VfB Bad Lauchstädt. Die BSV-Mädchen wollten nach der Auftaktniederlage einen Fehlstart verhindern und waren von der ersten Minute an sehr konzentriert und setzten sich frühzeitig ab. Mit einem klaren 19:7-Erfolg holte sich der BSV einen nie gefährdeten Sieg und konnte zeigen, dass sie aus der Niederlage aus der Vorwoche gelernt haben. Die zweite Mannschaft der männlichen C-Jugend war am Sonntag beim USV Halle gefordert. Lange musste das Team auf den ersten Erfolg warten, dabei hatte der BSV schon gute Leistungen gezeigt, nur mit Punktgewinn wollte es noch nicht klappen. Das hat sich jetzt geändert. Gegen den USV Halle zeigte die Mannschaft wieder eine geschlossen gute Leistung, weshalb sich auch alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Von Beginn an war der BSV spielbestimmend und nutze seine spielerische Überlegenheit aus, um sich Tor um Tor von den Hausherren abzusetzen und so stand es bereits zur Halbzeit 17:9. Obwohl man in der Schlussphase die Abwehrarbeit ein wenig vernachlässigte, was wohl am hohen Vorsprung lag, konnte der BSV mit einem zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 35:21-Erfolg im Gepäck die Heimreise antreten. Damit konnte sich die Mannschaft endlich für die bisherigen Auftritte belohnen und zeigen, dass sie auch in der neuen Altersklasse punkten und Spiele dominieren kann.

Für männliche C-Jugend II spielten:
Wallis, Wakan - Jentsch (1), Gnad (15), Wilhelm (1), Keller (4), Steinberg (4), Schöps (1), Tille (4), Greulich (5)
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.