Gegen den Tabellenführer war diesmal nichts zu holen

Braunsbedra/ Am Samstag waren die Männer der zweiten Mannschaft des BSV Klostermansfeld zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer, der vierten Vertretung der SG Saaletal Reichardtswerben-Prittitz. Der BSV hatte an diesem Tag nicht viel entgegenzusetzen und musste sich mit 17:25 geschlagen geben. Schon zu Beginn geriet man mit 0:3 in Rückstand, ehe man selbst zum ersten Treffer beim 1:3 kam. Es sollte dann aber wieder einige Zeit vergehen, bis der nächste Treffer folgen sollte. Die Gastgeber hatten sich zu diesem Zeitpunkt schon auf fünf Tore abgesetzt beim Stand von 2:7. Die Abwehr der Männer aus dem Saaletal arbeitet gut und ließ dem BSV wenig Raum sich zu entfalten. So konnte auch kein vernünftiges Angriffsspeil entwickelte werden, da man immer wieder gestört wurde. Daraus entwickelten sich auch technische Fehler und Torabschlüsse, die für die Abwehr oder den Torhüter nicht oft genug Probleme bereitete. Doch dann waren auch die Klostermansfelder im Spiel und verkürzten auf 4:8. Vor der Pause konnten die Gastgeber aber wieder erhöhen und gingen mit einer sicheren 6:13-Führung in die Kabine. Sechs Treffer sind natürlich deutlich zu wenig, dagegen konnte der BSV mit seiner Defensivleistung auch zufrieden sein, da man mit 13 Gegentreffern leben kann. Doch da im Angriff nur wenig funktionierte beim BSV, konnte man auch damit nur bedingt zufrieden sein. Auch im zweiten Spielabschnitt wandelte sich das Bild nicht. Der BSV Klostermansfeld kämpfte gegen die Abwehrreihen der SG Saaletal an, fand aber nicht immer den richtigen Weg oder man vergab gute Torchancen. Der Rückstand erhöhte such dann sogar auf zehn Tore beim Stand von 11:21. Einer so deutlichen Niederlage konnten die Klostermansfelder dann aber noch entgegenwirken und verkürzten in den letzten Minuten ein wenig und setzten auch den Schlusspunkt mit dem Treffer zum 17:25-Endstand. Am nächsten Wochenende trifft der BSV auf die Dritte des Halleschen SC und will sich da rehabilitieren und mit einem positiven Ergebnis in die Weihnachtspause gehen.

Zwei Siege und zwei Niederlagen bei der Jugend

Auch die Jugendmannschaften des BSV Klostermansfeld waren an diesem Wochenende auswärts unterwegs. Dabei konnten die männliche und weibliche D-Jugend jeweils einen Sieg einfahren. Die männliche C-Jugend musste nach einem guten Spiel am Ende trotzdem die Punkte in Leuna lassen. Auch die männliche E-Jugend konnte am Samstag nicht punkten und musste sich der zweiten Mannschaft der SG Saaletal Reichardtswerben-Prittitz mit 1:22 geschlagen geben.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.