Im Nachholspiel wollen die BSV-Männer einen Sieg

Klostermansfeld/ Der BSV 1928 Klostermansfeld ist den ganzen Samstag im Einsatz, aber trotzdem wird es nur ein Heimspiel geben. Dem gegenüber stehen sechs Auswärtsspiele der Nachwuchsmannschaften des BSV.

Das Heimspiel findet auch nur statt, weil die erste Männermannschaft des BSV eine Nachholpartie in der Bezirksliga hat, denn sonst hätte man spielfrei. Stattdessen empfängt man am Samstag um 17 Uhr den TSV Reichardtswerben. Die Klostermansfelder haben ihre knappe 28:29 Niederlage vom vergangenen Samstag gegen die SG Spergau II verdaut und wollen jetzt wieder angreifen. Einfach wird das nicht gegen den Aufsteiger aus Reichardtswerben, der sich in der Rückrunde deutlich verbessert zeigt. Dafür sprechen die Spiele aus den letzten Wochen. Da konnten dem USV Halle III die Punkte abgenommen werden und gegen die SG HSC 96/ Dieskau gab man sich nur mit einem Tor geschlagen. Man kann also behaupten, die Gäste sind nun in der Bezirksliga angekommen und werden zum BSV punktetechnisch aufholen wollen. Um das zu verhindern muss die Abwehr der Klostermansfelder wieder stabiler werden. Zu oft ist diese in den letzten Partien einen Schritt zu spät und muss sich dann in der Folge wieder herankämpfen. Das die Mannschaft die Moral und den Kampfgeist dazu hat, konnte sie eindrucksvoll unter Beweis stellen, aber das reicht dann eben nicht wenn man die Punkte holen will und kann dann eben auch zu einer knappen Niederlage führen. Wie eben am vergangenen Samstag. Das soll sich in der Benndorfer Sporthalle nicht wiederholen und so werden die Männer von Hans-Günther Smolka alles daran setzen, den TSV nicht am Erfolg schnuppern zu lassen.
Gute Nachrichten gibt es von der zweiten Männermannschaft des BSV Klostermansfeld. Denn das Team konnte die rote Laterne endlich abgeben. Durch die Spielabsage der TSG Jahnstadt Freyburg wurden die Punkte dem BSV zugesprochen und so hat man nun sechs Punkte auf dem Konto und konnte die Freyburger überholen.

WJC und WJB wollen sich in der Tabelle wieder verbessern

Für die männliche Jugend A wird die Partie am Samstag bei HSV Sangerhausen fast ein Schaulaufen, denn der zweite Platz in der Bezirksliga ist sicher und nach oben und unten geht nichts mehr. Dafür geht es für die Gastgeber noch um eine ganze Menge. Denn die haben sich mit einem Sieg über den BSV Erdeborn in die Lage versetzt noch auf den dritten Platz zu klettern. Dafür muss aber ein Sieg gegen die Klostermansfelder her. Doch kampflos will der BSV Klostermansfeld die Punkte auch nicht hergeben und wird auch im letzten Saisonspiel noch einmal alles geben. Schließlich will sich das Team vernünftig aus der Saison verabschieden.
Ebenfalls nach Sangerhausen geht es am Samstag für die weibliche Jugend C des BSV. Die Klostermansfelderinnen haben am letzten Wochenende viele Erfahrungen sammeln dürfen bei der Vorrunde der Landesmeisterschaft und wollen diese nun in der Liga gewinnbringend umsetzen. Denn man will zurück aufs Podium. Da ist man erst einmal auf den vierten Rang zurückgefallen, da die Mannschaften davor zwei Spiele mehr absolviert haben. Ein Sieg gegen den HSV Sangerhausen würde den Klostermansfelderinnen schon reichen, um den zweiten Platz wieder einzunehmen. Die Zielstellung für den Samstag ist also klar.
In der Bezirksliga der weiblichen Jugend B geht es für den BSV am Samstag Richtung Anhalt. Dort trifft man auf die JSpG Wittenberg/ Apollensdorf. Um den dritten Rang zu festigen muss hier ein Sieg her, denn die Gastgeberinnen sind auch die ersten Verfolgerinnen des BSV und lauern nur darauf sich am BSV vorbeischieben zu können. Dass die Jugendspielgemeinschaft nicht zu unterschätzen ist, hat das Hinspiel gezeigt, denn da konnte der BSV nur mit einem Tor Vorsprung gewinnen.
Die männliche Jugend E und die weibliche Jugend D werden am Samstag beim BSV „Fichte“ Erdeborn gastieren. Für die männliche Jugend D geht die Fahrt am Samstag in der Bezirksliga nach Schafstädt. Dort wird das Team vom SV Steuden empfangen. Die jungen Klostermansfelder wollen sich hier für die deutliche Niederlage aus dem Hinspiel rehabilitieren (18:35) und zeigen, dass sie sich seitdem gesteigert haben im Spielaufbau und in der Abwehr.

Spiele am Wochenende:
Männliche Jugend E – Bezirksliga:
25.03.17 10.30 Uhr BSV „Fichte“ Erdeborn : BSV 1928 Klostermansfeld

Weibliche Jugend D – Bezirksliga:
25.03.17 15.45 Uhr BSV „Fichte“ Erdeborn : BSV 1928 Klostermansfeld

Männliche Jugend D – Bezirksliga:
25.03.17 13.15 Uhr SV 1925 Steuden : BSV 1928 Klostermansfeld

Weibliche Jugend C – Bezirksliga:
25.03.17 15.30 Uhr HSV Sangerhausen – BSV 1928 Klostermansfeld

Weibliche Jugend B – Bezirksliga:
25.03.17 15.15 Uhr JSpG Wittenberg/ Apollensdorf : BSV 1928 Klostermansfeld

Männliche Jugend A – Bezirksliga:
25.03.17 17 Uhr HSV Sangerhausen : BSV 1928 Klostermansfeld

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
BSV 1928 Klostermansfeld - Kids
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.