Im Pokal erwartet man den aktuellen Titelträger

Klostermansfeld/ Alle Mannschaften des BSV 1928 Klostermansfeld befinden sich bereits in der Weihnachtspause. Nicht alle, denn die Männer des BSV dürfen am Samstag noch einmal im Bezirkspokal ran. Dort trifft die zweite Männermannschaft ab 17 Uhr in der Benndorfer Sporthalle auf die SG Queis. Die Gäste sind Tabellenführer der Bezirksliga und damit der Favorit in diesem Spiel. Aber auch beim BSV Klostermansfeld werden die Männer aus der Bezirksliga mit antreten. Denn in dieser Saison wird man im Pokal als gemischte Mannschaft antreten, da in den Ausscheidungsspielen beide BSV-Teams personelle Probleme hatten. Somit werden die Männer der ersten und zweiten Mannschaft gemeinsam gegen die SG Queis spielen. Die SG waren in dieser Saison schon einmal in Benndorf und musste hier die erste Niederlage kassieren. Das wollen sie diesmal mit Sicherheit verhindern, zumal sie auch der amtierende Titelträger im Pokal sind. Kein einfaches Los was die Klostermansfelder da bekommen haben. Für den BSV ist es aber nochmal ein toller Jahresabschluss, den man auch mit viel Kampf und Siegeswillen über die Bühne bringen will. Dabei sind vor allem die Männer der Bezirksliga gefordert, die in den letzten Saisonspielen keine gute Figur machten und entweder im Angriff oder in der Abwehr einiges an Konzentration vermissen ließen. Es ist also auch eine Partie, in der man viele Sympathien zurückgewinnen kann, wenn man eine vernünftige Leistung auf die Platte bringt. Dafür müssen aber Einsatz und Willen bei allen stimmen.

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.