Klostermansfeld ist mit dem Nachwuchs in Schafstädt zu Gast

Klostermansfeld/ Das einzige Heimspiel, das für dieses Wochenende beim BSV 1928 Klostermansfeld angesetzt war, muss leider ausfallen, da es beim HSV Sangerhausen einen tragischen Trauerfall gab. Aus diesem Grund hat der HSV alle Partien ihrer Männermannschaft für das Wochenende in der Bezirksliga abgesagt und verzichtet auch auf einen Nachholtermin für die Spiele, wie in der Mitteldeutschen Zeitung berichtet wurde. Damit hat die erste Männermannschaft des BSV an diesem Wochenende auch spielfrei und kann Kräfte sammeln für den Saisonendspurt.
Trotzdem wird es am Samstag Handball vom BSV Klostermansfeld zu sehen geben, allerdings müssen die Fans dafür nach Schafstädt fahren. Denn dort trifft die männliche E-Jugend des BSV in der Bezirksliga auf den VfB Bad Lauchstädt. Ab 14.45 Uhr will das junge Team aus Klostermansfeld dann unter Beweis stellen, dass es sich verbessert hat im Vergleich zum Hinspiel. In Benndorf unterlag der BSV noch mit 7:18, aber daran will man sich gar nicht mehr erinnern. Es wird nach vorne geschaut und die letzten Ergebnisse, die natürlich gegen gleichwertige Mannschaft ausgetragen wurden, machen Mut. Und so will man sich auf Seiten des BSV auch gegen ein Team durchsetzen, dass schon ein wenig mehr Erfahrung mitbringt. Ein leichtes Unterfangen wird das sicherlich nicht, aber wenn der BSV wieder daran anknüpft gemeinsam zu kämpfen, dann kann man sicherlich am Ende des Spieltages zufrieden sein, egal wie das Ergebnis am Ende aussieht.

BSV 1928 Klostermansfeld e.V.
BSV 1928 Klostermansfeld - Kids
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.